Abo
  • Services:

Mobilfunk: Vodafone will Funklöcher mit Beamforming schließen

Vodafone will in Deutschland Funklöcher mit der Technik Beamforming beseitigen. In 50 Gemeinden soll Beamforming zum Einsatz kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Beamformig im Einsatz
Beamformig im Einsatz (Bild: Vodafone Deutschland)

Mit der Mobilfunktechnik Beamforming will Vodafone Deutschland Funklöcher auf dem Land und Kapazitätsprobleme in Fußballstadien lösen. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ). Der britische Konzern plane mit Beamforming in 50 Gemeinden zu starten, darunter Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis und Greven im Kreis Steinfurt.

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

"Mit schlauen Antennen verbessern unsere Technikexperten jetzt gezielt die Netzversorgung auf dem Land - in den Haushalten und auf der Straße", sagte Hannes Ametsreiter, Deutschlandchef von Vodafone, der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Nach seinen Angaben werde die Antennentechnik für gerichtete Übertragung die verfügbaren Kapazitäten der Mobilfunkmasten verfünffachen. Ametsreiter erklärte: "Außerhalb der Großstädte stehen Bürger in Nordrhein-Westfalen und in ganz Deutschland noch zu häufig auf dem digitalen Standstreifen."

In Zukunft werde Vodafone Beamforming auch in Sportstadien und bei Großveranstaltungen einsetzen. Beamforming ist eine Technik, um Funksignale in Richtung der Clients zu bündeln, mit denen sie kommunizieren, um die Kapazität und den Durchsatz zu verbessern. Beamforming ist mit 4G und 5G möglich.

Beamforming ist eine aktive und intelligente Antennentechnik, die gleichzeitig zahlreiche Kunden gezielt mit hohen Datenübertragungsraten versorgen soll. Dabei werden 128 winzige Antennen auf kleinstem Raum und spezielle Weise angeordnet. Sie sollen immer die beste Luftschnittstelle erkennen, um Kunden auf direktem Weg zu erreichen.

Die Beam-Technologie wurde von Vodafone gemeinsam mit dem schwedischen Netzwerkausrüster Ericsson im Mai 2018 an ersten Orten aktiviert. Sie soll auch die verfügbare Datenrate für Nutzer im Upload und im Download sowie die Gesamtkapazitäten erhöhen. Die Datenübertragung soll damit sehr energiesparend erfolgen. Dabei kann Beamforming nur die vorhandene Gesamtkapazität der Basisstation gezielt verteilen, ist durch ihre Anbindung mit Richtfunk oder Glasfaser jedoch begrenzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ + Versand
  2. 58,99€
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  4. 169,90€ + Versand

Eheran 20. Jan 2019

Wenn du dich von soetwas beeindrucken lässt, dann solltest du unbedingt: A) Kritischer...

Eheran 17. Jan 2019

Was ich als großen Vorteil (für die Betreiber) mit 5G sehe sind die flexibleren Netze...

M.P. 17. Jan 2019

Natürlich KANN Beamforming auch in die andere Richtung wirken: Die schmalen Richtkegel...

schipplock 17. Jan 2019

hehe, was bei sowas oft hilft ist: Flugmodus aktivieren, paar Sekunden warten, und dann...


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /