Mobilfunk: Telekom schaltet 5G-Antennen in Leipzig ein

Eine weitere Stadt erhält erste 5G-Antennen von der Deutschen Telekom. Der Netzbetreiber konzentriert sich auf Bereiche, wo die Datennutzung hoch ist. Vodafone war in Leipzig schneller, allerdings nicht im Zentrum.

Artikel veröffentlicht am ,
5G-Installation in Berlin
5G-Installation in Berlin (Bild: Deutsche Telekom / Screenshot: Golem.de)

Die Telekom schaltet die ersten 5G-Antennen in Leipzig ein. Wie der Mobilfunkbetreiber am 19. Dezember 2019 bekanntgab, funken dort 18 5G-Antennen im Live-Betrieb. In den nächsten Wochen erhöht der Konzern die Zahl auf über 40.

Stellenmarkt
  1. Master Data Steward - Senior Expert MDM (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. Referent*in (m/w/d) Systemadministration
    Sparkassenverband Rheinland-Pfalz, Mainz
Detailsuche

Im Leipziger Ausbaugebiet steht zunächst die Versorgung der Innenstadt und der touristischen Hotspots im Fokus. Erste Standorte funken am Goerdelerring, am Hauptbahnhof, am Bayerischen Bahnhof, an der Straße des 18. Oktober, an der Dresdner Straße und am Gasometer Nord. Dort versorgt die Telekom die ansässigen Unternehmen und das Gewerbe.

Im Jahr 2020 werde das 5G-Gebiet sukzessive erweitert. "Da, wo die Datennutzung hoch ist, gehen wir im ersten Schritt hin. Dort bauen wir zusammenhängende Gebiete", sagte Walter Goldenits, Technikchef der Telekom in Deutschland. Damit ist das Telekom-5G-Netz nun in acht deutschen Städten verfügbar.

Die Telekom hatte 5G-Frequenzen im Wert von 2,17 Milliarden Euro ersteigert. Gesichert hat sich das Unternehmen 4 Frequenzblöcke im 2-Gigahertz-Band sowie 9 Frequenzpakete im Bereich 3,6 Gigahertz.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Vodafone betreibt seit etwas längerer Zeit 5G-Antennen in Leipzig. Seit Anfang Oktober sind drei Antennen in Stötteritz, einem Ortsteil im Leipziger Stadtbezirk Südost, also nicht im städtischen Zentrum, in Betrieb. Die Antennen funken entlang der Holzhäuser Straße und Kolmstraße und decken einen Radius von 500 bis 800 Metern ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienen Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Artikel
  1. Koalitionsvertrag: Berlin setzt auf Open Source
    Koalitionsvertrag
    Berlin setzt auf Open Source

    Die neue Berliner Landesregierung hält Open Source für "unverzichtbar". Offener Code soll priorisiert und OSS-Communitys gefördert werden.

  2. TTDSG: Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten
    TTDSG
    Neue Cookie-Regelung in Kraft getreten

    Mit jahrelanger Verspätung macht Deutschland die Cookie-Einwilligung zur Pflicht. Die Verordnung zu Einwilligungsdiensten lässt noch auf sich warten.

  3. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /