Abo
  • Services:
Anzeige
Störungslogo bei Twitter
Störungslogo bei Twitter (Bild: Deutsche Telekom)

Mobilfunk: Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

Störungslogo bei Twitter
Störungslogo bei Twitter (Bild: Deutsche Telekom)

Zwischen dem Netz von E-Plus und dem der Deutschen Telekom gibt es heute technische Probleme: SMS und Anrufe sind gestört. Laut Telekom liegt die Verantwortung bei E-Plus.

Die Verbindung zwischen dem Mobilfunknetz der Deutschen Telekom und E-Plus ist gestört. Das Problem soll bei E-Plus liegen. Das gab die Telekom bei Twitter bekannt: "Aktuell kann es bei SMS und Anrufen ins E-Plus-Netz Beeinträchtigungen geben. E-Plus arbeitet an der Behebung."

Anzeige

Das Netz von E-Plus gehört zusammen mit O2 zu Telefónica Deutschland. Die Zahl der Kundenanschlüsse stieg laut Angaben vom 28. April 2016 um 1,2 Prozent auf 48,3 Millionen. Dabei konnte das Unternehmen die Zahl der Mobilfunkanschlüsse um 2 Prozent auf 43,0 Millionen erhöhen. Die Zahl der Vertragskunden wuchs im Jahresvergleich um 349.000 auf 19,3 Millionen per Ende März. Zum Vorquartal betrug der Anstieg 181.000. Im Prepaid-Bereich verbuchte Telefónica Deutschland 23,7 Millionen Kunden (Q1 2015: 23,3 Millionen).

Die Deutsche Telekom hat im Mobilfunk in Deutschland laut Angaben vom heutigen Tage 40,64 Millionen Kunden, davon sind 23,94 Millionen Vertragskunden. "231.000 neue Vertragskunden bedeuten einen Rückgang gegenüber dem Vorjahresquartal", erklärte das Unternehmen.

Probleme werden mit Netzausbau begründet

Die Telefónica hat eine Anfrage von Golem.de zu der Störung bisher nicht beantwortet.

In einem E-Plus-Forum hieß es von einem Supportmitarbeiter: "Störungen und Probleme gibt es in jedem Mobilfunknetz. Im E-Plus-Netz kann es unter anderem auch deshalb kurzfristige Beeinträchtigungen geben, weil das Netz stark ausgebaut wird." Nutzer in einigen Regionen erklärten dort zuvor, dass das Versenden von SMS schon seit einigen Tage gestört sei. Andere Forennutzer beklagen häufige Störungen im Netz von E-Plus.


eye home zur Startseite
Salzbretzel 06. Mai 2016

Mal eine anders geartete Erfahrung: Kein Kontakt zwischen Fritzbox und verteiler. Bei...

Nadine... 06. Mai 2016

Danke für den Hinweis, ist korrigiert.

Augenstern 05. Mai 2016

Öhm dann nur in deiner Region, bei mir ist alles in Ordnung Telefonie und SMS alles kein...

DerDy 05. Mai 2016

Während andere Nachrichtenseiten im Internet um die Mittagszeit bereits die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FactSet Digital Solutions GmbH, Frankfurt am Main
  2. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. IFA Group, Haldensleben


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  2. 15,29€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Youtube schafft sich ab

    Proctrap | 01:09

  2. Re: i et o liegen direkt nebeneinander

    blaub4r | 01:08

  3. Re: Bitte selber recherchieren und nicht einfach...

    F.o.G. | 01:06

  4. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    teenriot* | 01:05

  5. Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch 300...

    F.o.G. | 01:00


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel