Abo
  • Services:
Anzeige
Mobilfunknetz von Vodafone in Norddeutschland gestört
Mobilfunknetz von Vodafone in Norddeutschland gestört (Bild: Carl Court/AFP/Getty Images)

Mobilfunk: Störung in Vodafones Handynetz in Norddeutschland

Mobilfunknetz von Vodafone in Norddeutschland gestört
Mobilfunknetz von Vodafone in Norddeutschland gestört (Bild: Carl Court/AFP/Getty Images)

Im Großraum Bremen, Oldenburg und Emden können Kunden im Vodafone-Mobilfunknetz derzeit nicht telefonieren. An der Beseitigung der Störung wird gearbeitet. Vodafone hat den Netzausfall heute früh im Raum München bereits behoben.

Seit den Morgenstunden des 21. Juni 2012 ist das Mobilfunknetz von Vodafone im Großraum Bremen, Oldenburg und Emden gestört, bestätigte Vodafone Golem.de Berichte von betroffenen Kunden. Die Ursache ist ein Kabelschaden an Glasfaserleitungen. Die Reparaturarbeiten hätten bereits begonnen, erklärte der Netzbetreiber. Wie lange die Reparatur dauern werde, sei derzeit nicht abzusehen. Vodafone hofft, die Störung im Laufe des Tages beseitigen zu können.

Anzeige

Im Großraum Bremen, Oldenburg und Emden ist derzeit weder im UMTS- noch im GSM-Netz das Telefonieren im Vodafone-Netz möglich. Auch der SMS-Empfang und -Versand soll gestört sein. Mobile Datenverbindungen auch im LTE-Netz sollen von der Störung nicht betroffen sein.

Zusammenhang zum Netzausfall vom Wochenende wird untersucht

Bereits am zurückliegenden Sonntag (17. Juni 2012) fiel das Mobilfunknetz von Vodafone im Großraum Bremen, Oldenburg und Hamburg aus. Ursache dafür war ein Kabelbrand an der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Bremen. Vodafone prüft derzeit, ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Netzstörungen gibt, da es zum Teil in den gleichen Regionen innerhalb kurzer Zeit zu Störungen gekommen ist.

Netzstörung im Raum München bereits behoben

Auch im Münchner Raum gab es im Vodafone-Netz am heutigen 21. Juni 2012 in den frühen Morgenstunden eine Störung. Es betraf laut Vodafone nur die Regionen Fürstenfeldbruck und Dachau. Der Fehler soll bereits behoben sein. Ursache für diesen Ausfall war kein Kabelbrand wie bei den Fällen in Norddeutschland, sondern ein Softwareproblem. Als Folge des Ausfalls war das Telefonieren im UMTS-Netz nicht möglich. Anrufe in Vodafones GSM-Netz waren davon nicht betroffen und auch das mobile Internet funktionierte.

Nachtrag vom 21. Juni 2012, 16:15 Uhr

Seit dem frühen Nachmittag sollen die Störungen im Vodafone-Handynetz im Großraum Bremen, Oldenburg und Emden beseitigt sein, erklärte Vodafone Golem.de.


eye home zur Startseite
delaytime0 22. Jun 2012

Sowas in der Art dachte ich mir schon.

debattierer 21. Jun 2012

Meine Freunde die Vodafone nutzen, berichteten auch hier von Netzausfällen (Tilburg, NL)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lecos GmbH, Leipzig
  2. Sharp Electronics GmbH, Hamburg
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  2. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  3. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  4. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  5. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  6. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  7. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  8. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  9. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  10. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Entwickler von Angriffsvektoren, nah am...

    tralalala | 12:12

  2. Re: Was Facebook so löscht

    Trollversteher | 12:11

  3. Re: Die Idee ist gut...

    felyyy | 12:09

  4. "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf sich...

    dabbes | 12:09

  5. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    crazypsycho | 12:09


  1. 12:05

  2. 12:04

  3. 11:52

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 09:36

  7. 09:08

  8. 08:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel