Mobilfunk: Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

Achtung, Patenttroll! Apple und mehrere Mobilfunkanbieter sind in den USA verklagt worden, weil sie vier Patente von Nokia verletzt haben sollen. Kläger ist aber nicht Nokia selbst, sondern ein bekannter Patentverwerter.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple-Store (Symbolbild): Kartellrechtsklage gegen Nokia
Apple-Store (Symbolbild): Kartellrechtsklage gegen Nokia (Bild: Andrew Burton/Getty Images)

Neue Klage mit Patenten: Das US-Unternehmen Cellular Communications Equipment (CCE) klagt gegen Apple sowie AT&T, Boost Mobile, Sprint, T-Mobile und Verizon. Apple soll mit seinen iPhones und iPads Patente von CCE verletzen. Die Mobilfunkanbieter werden verklagt, weil sie die Apple-Geräte vertreiben.

Stellenmarkt
  1. Administrator ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Senior IIoT / Network Developer (m/w/d)
    symmedia GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Die vier Patente beziehen sich auf verschiedene Mobilfunktechniken, darunter etwa, schnell einen Notruf absetzen zu können. Diese Patente wurden zwischen 1997 und 2010 von Nokia angemeldet.

Nokia verdient Geld mit Patenten

Das finnische Unternehmen verfügt über einen großen Pool an Patenten, mit deren Lizenzierung es Geld verdient. Dabei arbeitet Nokia mit Unternehmen wie CCE zusammen, die auf Patentstreitigkeiten spezialisiert sind. CCE ist eine Tochter des US-Unternehmens Acacia, das als sehr klagefreudig gilt.

Nokia und Apple streiten sich schon länger um Patente. Im Dezember vergangenen Jahres klagte Nokia, weil Apple nach Ansicht der Finnen Patente nutze, ohne dafür zu zahlen. Das stelle eine Verletzung des Patentabkommens dar, das die beiden nach jahrelangem Rechtsstreit 2011 abgeschlossen hatten.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Apple wiederum hat ebenfalls im Dezember 2016 eine Kartellrechtsklage gegen Nokia eingereicht - weil Nokia in großem Maße mit Patentverwertungsgesellschaften, die auch abschätzig Patenttrolle genannt werden, zusammenarbeite, "um die gesamten Lizenzzahlungen zu maximieren, die von den Herstellern eingetrieben werden können."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

Zazu42 24. Apr 2017

In einem Jahr kann man viele anklagen schreiben... Oder meinst du das er die Rechte daran...

Trockenobst 23. Apr 2017

Bitte das verlinkte PDF lesen, von der Dezember Anklage von Apple. Nokia hat gewusst...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /