Abo
  • Services:
Anzeige
Apple-Store (Symbolbild): Kartellrechtsklage gegen Nokia
Apple-Store (Symbolbild): Kartellrechtsklage gegen Nokia (Bild: Andrew Burton/Getty Images)

Mobilfunk: Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

Apple-Store (Symbolbild): Kartellrechtsklage gegen Nokia
Apple-Store (Symbolbild): Kartellrechtsklage gegen Nokia (Bild: Andrew Burton/Getty Images)

Achtung, Patenttroll! Apple und mehrere Mobilfunkanbieter sind in den USA verklagt worden, weil sie vier Patente von Nokia verletzt haben sollen. Kläger ist aber nicht Nokia selbst, sondern ein bekannter Patentverwerter.

Neue Klage mit Patenten: Das US-Unternehmen Cellular Communications Equipment (CCE) klagt gegen Apple sowie AT&T, Boost Mobile, Sprint, T-Mobile und Verizon. Apple soll mit seinen iPhones und iPads Patente von CCE verletzen. Die Mobilfunkanbieter werden verklagt, weil sie die Apple-Geräte vertreiben.

Anzeige

Die vier Patente beziehen sich auf verschiedene Mobilfunktechniken, darunter etwa, schnell einen Notruf absetzen zu können. Diese Patente wurden zwischen 1997 und 2010 von Nokia angemeldet.

Nokia verdient Geld mit Patenten

Das finnische Unternehmen verfügt über einen großen Pool an Patenten, mit deren Lizenzierung es Geld verdient. Dabei arbeitet Nokia mit Unternehmen wie CCE zusammen, die auf Patentstreitigkeiten spezialisiert sind. CCE ist eine Tochter des US-Unternehmens Acacia, das als sehr klagefreudig gilt.

Nokia und Apple streiten sich schon länger um Patente. Im Dezember vergangenen Jahres klagte Nokia, weil Apple nach Ansicht der Finnen Patente nutze, ohne dafür zu zahlen. Das stelle eine Verletzung des Patentabkommens dar, das die beiden nach jahrelangem Rechtsstreit 2011 abgeschlossen hatten.

Apple wiederum hat ebenfalls im Dezember 2016 eine Kartellrechtsklage gegen Nokia eingereicht - weil Nokia in großem Maße mit Patentverwertungsgesellschaften, die auch abschätzig Patenttrolle genannt werden, zusammenarbeite, "um die gesamten Lizenzzahlungen zu maximieren, die von den Herstellern eingetrieben werden können."


eye home zur Startseite
Zazu42 24. Apr 2017

In einem Jahr kann man viele anklagen schreiben... Oder meinst du das er die Rechte daran...

Trockenobst 23. Apr 2017

Bitte das verlinkte PDF lesen, von der Dezember Anklage von Apple. Nokia hat gewusst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg
  4. HEKUMA GmbH, Hallbergmoos


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Tank

    masel99 | 21:15

  2. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    Muhaha | 21:14

  3. Re: 100 Mbit/s bei der Telekom

    RipClaw | 21:12

  4. Spektrum

    elena.d.ovs | 21:06

  5. Spektrum

    elena.d.ovs | 21:05


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel