Abo
  • Services:
Anzeige
LTE-Netznutzung ist in allen Blue-Tarifen dabei.
LTE-Netznutzung ist in allen Blue-Tarifen dabei. (Bild: O2)

Mobilfunk: O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

LTE-Netznutzung ist in allen Blue-Tarifen dabei.
LTE-Netznutzung ist in allen Blue-Tarifen dabei. (Bild: O2)

O2-Bestandskunden können nun das LTE-Netz des Mobilfunknetzbetreibers nutzen. In allen Blue-Tarifen ist die LTE-Nutzung nun enthalten. Allerdings wird nur in einem Tarif auch die maximal mögliche Geschwindigkeit angehoben.

Anzeige

O2 möchte für Blue-Kunden die Nutzung des mobilen Internets angenehmer machen. Jetzt kann in allen O2-Blue-Tarifen das LTE-Netz verwendet werden. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass das verwendete Smartphone, Tablet oder das genutzte Notebook LTE-fähig ist. In den meisten Blue-Tarifen bleibt die maximale Geschwindigkeit allerdings bestehen.

Ein Tarif mit erhöhter Geschwindigkeit

Einzig im Tarif O2 Blue Select wird die maximale Geschwindigkeit im mobilen Datennetz auf 21,1 MBit/s angehoben, erklärte O2 Golem.de auf Nachfrage. Bisher liegt die maximale Geschwindigkeit bei 7,2 MBit/s. Im Tarif ist eine Datenflatrate mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 500 MByte im Monat enthalten. Wenn das ungedrosselte Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die Geschwindigkeit künstlich verringert.

Andere Blue-Kunden könnten dennoch von der Umstellung profitieren, weil sie je nach Standort im LTE-Netz real eine höhere Geschwindigkeit erhalten könnten - das hängt dann aber von vielen Faktoren ab. Neben einem LTE-fähigen Endgerät muss der Kunde nicht viel tun. Nur wer eine SIM-Karte besitzt, die älter als zehn Jahre ist, müsste eine neue anfordern, um das LTE-Netz nutzen zu können.

LTE-Nutzung nur für O2-Kunden

Die Änderung gilt nur für die Blue-Tarife. Wer das O2-Netz über einen Discount-Anbieter verwendet, erhält die LTE-Nutzung nicht automatisch ohne Aufpreis. Dazu zählen etwa Anbieter wie Tchibo Mobil, Fonic, Lidl Mobile oder K-Classic-Mobil. Hier bleibt abzuwarten, ob die Discount-Anbieter später nachziehen.

Nach Angaben von O2 sind derzeit über 60 Prozent der deutschen Bevölkerung mit LTE versorgt. Die meisten LTE-Kunden gebe es in Großstädten, dort würde die LTE-Abdeckung mehr als 90 Prozent der Bevölkerung betragen. Telefónica Deutschland werde ein umfassendes Netzausbauprogramm zügig weiterführen.

Neue Blue-Tarife starten Anfang Februar

In der kommenden Woche startet O2 neue Blue-Tarife mit einer sogenannten Datenautomatik. In den neuen Blue-Tarifen zahlen Kunden in der Standardeinstellung dafür, wenn das ungedrosselte Datenvolumen verbraucht ist.


eye home zur Startseite
Sybok 27. Jan 2015

Auch wenn es "nur" Chip ist, ich denke diesen Test kann man als unabhängig bezeichnen...

User_x 26. Jan 2015

was ist eigentlich das zwichen H+ für ne übertragung? (schnell find ich das aber auch...

Frank 26. Jan 2015

Das Original hatte ich ja oben schon verlinkt, aber das wurde heute Nachmittag noch...

Sybok 26. Jan 2015

Bei o2 jedenfalls nicht, denn da gibt es deutlich mehr. Selbst die separaten...

asaph 26. Jan 2015

Ich habe seit letztem Wochenende einen miserablen Empfang - mal wieder, hab zwar kein LTE...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  4. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. (-75%) 2,49€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Heise Video Player in HD

    niemandhier | 08:38

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  3. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20

  4. Re: Kommt man nicht bald an das physikalisch...

    SzSch | 08:09

  5. Re: 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 07:32


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel