Abo
  • Services:
Anzeige
LTE-Netznutzung ist in allen Blue-Tarifen dabei.
LTE-Netznutzung ist in allen Blue-Tarifen dabei. (Bild: O2)

Mobilfunk: O2 schaltet LTE-Nutzung für alle Blue-Tarife frei

LTE-Netznutzung ist in allen Blue-Tarifen dabei.
LTE-Netznutzung ist in allen Blue-Tarifen dabei. (Bild: O2)

O2-Bestandskunden können nun das LTE-Netz des Mobilfunknetzbetreibers nutzen. In allen Blue-Tarifen ist die LTE-Nutzung nun enthalten. Allerdings wird nur in einem Tarif auch die maximal mögliche Geschwindigkeit angehoben.

Anzeige

O2 möchte für Blue-Kunden die Nutzung des mobilen Internets angenehmer machen. Jetzt kann in allen O2-Blue-Tarifen das LTE-Netz verwendet werden. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass das verwendete Smartphone, Tablet oder das genutzte Notebook LTE-fähig ist. In den meisten Blue-Tarifen bleibt die maximale Geschwindigkeit allerdings bestehen.

Ein Tarif mit erhöhter Geschwindigkeit

Einzig im Tarif O2 Blue Select wird die maximale Geschwindigkeit im mobilen Datennetz auf 21,1 MBit/s angehoben, erklärte O2 Golem.de auf Nachfrage. Bisher liegt die maximale Geschwindigkeit bei 7,2 MBit/s. Im Tarif ist eine Datenflatrate mit einem ungedrosselten Datenvolumen von 500 MByte im Monat enthalten. Wenn das ungedrosselte Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die Geschwindigkeit künstlich verringert.

Andere Blue-Kunden könnten dennoch von der Umstellung profitieren, weil sie je nach Standort im LTE-Netz real eine höhere Geschwindigkeit erhalten könnten - das hängt dann aber von vielen Faktoren ab. Neben einem LTE-fähigen Endgerät muss der Kunde nicht viel tun. Nur wer eine SIM-Karte besitzt, die älter als zehn Jahre ist, müsste eine neue anfordern, um das LTE-Netz nutzen zu können.

LTE-Nutzung nur für O2-Kunden

Die Änderung gilt nur für die Blue-Tarife. Wer das O2-Netz über einen Discount-Anbieter verwendet, erhält die LTE-Nutzung nicht automatisch ohne Aufpreis. Dazu zählen etwa Anbieter wie Tchibo Mobil, Fonic, Lidl Mobile oder K-Classic-Mobil. Hier bleibt abzuwarten, ob die Discount-Anbieter später nachziehen.

Nach Angaben von O2 sind derzeit über 60 Prozent der deutschen Bevölkerung mit LTE versorgt. Die meisten LTE-Kunden gebe es in Großstädten, dort würde die LTE-Abdeckung mehr als 90 Prozent der Bevölkerung betragen. Telefónica Deutschland werde ein umfassendes Netzausbauprogramm zügig weiterführen.

Neue Blue-Tarife starten Anfang Februar

In der kommenden Woche startet O2 neue Blue-Tarife mit einer sogenannten Datenautomatik. In den neuen Blue-Tarifen zahlen Kunden in der Standardeinstellung dafür, wenn das ungedrosselte Datenvolumen verbraucht ist.


eye home zur Startseite
Sybok 27. Jan 2015

Auch wenn es "nur" Chip ist, ich denke diesen Test kann man als unabhängig bezeichnen...

User_x 26. Jan 2015

was ist eigentlich das zwichen H+ für ne übertragung? (schnell find ich das aber auch...

Frank 26. Jan 2015

Das Original hatte ich ja oben schon verlinkt, aber das wurde heute Nachmittag noch...

Sybok 26. Jan 2015

Bei o2 jedenfalls nicht, denn da gibt es deutlich mehr. Selbst die separaten...

asaph 26. Jan 2015

Ich habe seit letztem Wochenende einen miserablen Empfang - mal wieder, hab zwar kein LTE...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  3. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  4. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 13,99€
  2. 65,89€ (Bestpreis!)
  3. ab 454,31€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  2. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  3. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  4. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  5. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  6. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  7. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  8. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  9. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  10. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

Anwendungen für Quantencomputer: Der Spuk in Ihrem Computer
Anwendungen für Quantencomputer
Der Spuk in Ihrem Computer
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: Ach die Gemeinde...

    johnripper | 20:29

  2. Re: RX 580 mit 8GB für 240 Euro beim großen "A...

    RienSte | 20:27

  3. Re: Ein bisschen ironisch ist das schon

    thinksimple | 20:26

  4. Re: Solange die Elektroautos Teurer sind als...

    ChMu | 20:18

  5. Re: Verkaufscharts

    plutoniumsulfat | 20:17


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:56

  5. 15:21

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 12:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel