Abo
  • Services:
Anzeige
Messebesucher auf der CES 2017
Messebesucher auf der CES 2017 (Bild: Rick Wilking/ Reuters)

Mobilfunk: Nokia und T-Mobile erreichen Gigabit-LTE

Messebesucher auf der CES 2017
Messebesucher auf der CES 2017 (Bild: Rick Wilking/ Reuters)

Nokia erwartet, dass Smartphones der Category 16, die Gigabit-LTE unterstützen, noch in diesem Jahr verfügbar sein werden. In Vegas wurde ein Testlauf bekanntgegeben.

Nokia und T-Mobile haben im LTE-Netz eine Datenrate von fast 1 GBit/s erreicht. Das gab der finnische Netzausrüster auf der Branchenmesse CES 2017 bekannt. Bei der Demonstration im T-Mobile-Labor in Bellevue, im US-Bundesstaat Washington, seien bereits im Netzwerk vorhandene Technologien wie Frequenzbündelung, 256 QAM (Quadrature Amplitude Modulation) , 4x4 MIMO (Multiple Input und Multiple Output) und kommerziell verfügbare Netzwerkhardware von Nokia eingesetzt worden.

Anzeige

Nokia erwartet, dass Smartphones der Category 16 (Cat 16), die diese hohen Datenraten unterstützen, noch in diesem Jahr verfügbar sein werden.

Gegenwärtig ermöglicht das Netz von T-Mobile US eine Datenrate von 400 Mbits. Ricky Corker, Executive Vice President und Leiter Nordamerika bei Nokia sagte: "Mit dieser Vorführung bereiten wir das T-Mobile-Netz darauf vor, die höchsten Geschwindigkeiten bieten zu können."

Deutsche Telekom hat schon höhere Datenrate erreicht

Angaben zum verwendeten Endgerät wurden nicht gemacht. Der Mutterkonzern Deutsche Telekom hatte mit LTE Advanced Pro in ihrem Berliner Mobilfunknetz im September 2016 eine Datenrate von 1,22 GBit/s erreicht. Der Konzern hatte eine herkömmliche Mobilfunksendeanlage verwendet und mit einer Kleinzelle gebündelt. Für den Datenverkehr wurden fünf Trägerfrequenzen benötigt.

Es gab noch keine Mobiltelefone, die entsprechende Chipsätze haben. Endgeräte waren "Rechner voll mit spezieller Software. Es wird noch ein Weilchen dauern, bis wir solche Live-Tests mit handelsüblicher Ware machen können", sagte Telekom-Sprecher Christian Fischer.


eye home zur Startseite
tha_specializt 06. Jan 2017

Je schneller die eingestaubten Limits der "Flatrates" erreicht werden desto öfter muss...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 19,99€
  2. 64,97€/69,97€
  3. 389,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Anbindung an Passwortmanager

    nille02 | 19:23

  2. Von Maas lernen

    klaus9999 | 19:12

  3. Re: Siri und diktieren

    Peter Brülls | 19:09

  4. Re: Geniale Idee!

    klaus9999 | 19:08

  5. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    hle.ogr | 19:02


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel