Abo
  • Services:
Anzeige
LTE-Netzausbau bei E-Plus schreitet voran.
LTE-Netzausbau bei E-Plus schreitet voran. (Bild: E-Plus)

Mobilfunk: LTE-Nutzung bei E-Plus bleibt weiter ohne Zusatzkosten

LTE-Netzausbau bei E-Plus schreitet voran.
LTE-Netzausbau bei E-Plus schreitet voran. (Bild: E-Plus)

Ein weiteres Mal verlängert E-Plus stillschweigend seine LTE-Aktion "Highspeed-für-Jedermann". Die LTE-Nutzung steht allen Kunden zur Verfügung, die das Mobilfunknetz von E-Plus nutzen, auch über Mobilfunkprovider.

Anzeige

Die LTE-Nutzung bei E-Plus bleibt weiter ohne Zusatzkosten. "Die Highspeed-für-Jedermann-Aktion im E-Plus-Netz wird im bisherigen Umfang bis zum Jahresende verlängert." Das sagte Unternehmenssprecher Klaus Schulze-Löwenberg Golem.de auf Anfrage. Zuvor hatte das Onlinemagazin Inside Handy bereits aus dem "Umfeld von Telefónica Deutschland" über die Verlängerung der Aktion berichtet.

Bislang sollte die Aktion "Highspeed für Jedermann" Ende März 2015 enden, wurde aber erneut verlängert. Zuvor sollte der Preisnachlass bereits einmal im Mai 2014 auslaufen, die Aktion wurde aber fortgeführt.

E-Plus hatte lange mit dem Ausbau von LTE gewartet. Andreas Pfisterer, Chief Technology Officer bei E-Plus, sagte im November 2013: "Wir kriegen LTE jetzt zu einem ganz anderen Preispunkt als vor einem Jahr oder noch früher. Das Netz wird da ausgebaut, wo wir einen Kapazitätsbedarf feststellen." Es ergebe keinen Sinn, Spitzengeschwindigkeiten gesondert zu vermarkten, erklärte Jürgen Rösger, Chief Marketing Officer bei E-Plus.

Die LTE-Nutzung steht allen Kunden zur Verfügung, die das Mobilfunknetz von E-Plus nutzen. Auch wer seine SIM-Karte bei einem anderen Anbieter erworben hat, der das E-Plus-Mobilfunknetz nur als Provider nutzt, hat den Vorteil.

Das mobile Internet wird die Sprachtelefonie in diesem Jahr als wichtigsten Umsatzbringer im deutschen Mobilfunkmarkt ablösen. Der Umsatz mit mobilen Datendiensten wird voraussichtlich um 6,3 Prozent auf 10,3 Milliarden Euro ansteigen. Der Umsatz mit Sprachtelefonie sinkt dagegen um 8 Prozent auf 9,7 Milliarden Euro.


eye home zur Startseite
wire-less 01. Mär 2015

In Hamburg wars recht flott. Aber auch in Teilen kleinerer Städte. E-Plus ist halt eine...

wire-less 01. Mär 2015

LTE ist in diesem Fall ein Goodie das nicht Garantiert ist. Aber das ist Geschwindigkeit...

Neuro-Chef 27. Feb 2015

Wow, hat ja lange genug gedauert. Entweder Maximalspeed mit Volumen, oder Flat-Tarife...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  3. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 699€
  3. 399€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Wie konnte die Menschheit nur solange Überleben

    Hotohori | 00:29

  2. Frage

    flow77 | 00:27

  3. Re: Sinnfrage

    sneaker | 00:19

  4. Re: Wozu?

    Hotohori | 00:18

  5. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    tingelchen | 00:17


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel