Mobilfunk: Lidl-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen

Lidl stockt die Leistung in seinen Smartphone-Tarifen auf. In allen Prepaid-Tarifen gibt es mehr ungedrosseltes Datenvolumen als bisher. Die Preise für Lidl Connect bleiben bestehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lidl bringt neue Mobilfunktarife.
Lidl bringt neue Mobilfunktarife. (Bild: Thomas Schlosser/CC-BY 2.0)

Lidl-Kunden erhalten in Kürze bessere Konditionen für ihre Prepaid-Tarife. Die Discounter-Kette startet am 13. März 2018 mit veränderten Tarifen. Unverändert nutzen Kunden von Lidl Connect das Mobilfunknetz von Vodafone und sind auf die Nutzung im GSM- und UMTS-Netz beschränkt. LTE-Nutzung ist in keinem der Tarife enthalten.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter Entwicklung Infotainment (m/w/d)
    Hays AG, Wolfsburg
  2. Requirements Engineer als Business Analyst (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Biberach, Karlsruhe, Köln, Stuttgart
Detailsuche

Der Basistarif von Lidl Connect bleibt unverändert, hier gibt es aber auch keine Inklusivleistungen und keine monatlichen Fixkosten. Jede Telefonminute und SMS kostet 9 Cent und das Starterpaket mit SIM-Karte kostet 9,99 Euro; darin ist ein Startguthaben von 10 Euro enthalten. Alle weiteren Tarifoptionen wurden hingegen aufgestockt, die eine Laufzeit von vier Wochen haben. Alle Tarifoptionen können nach vier Wochen gekündigt werden. Wenn eine Tarifoption das ganze Jahr verwendet werden soll, muss diese 13 Mal pro Jahr gebucht werden.

Smart XS mit verdoppeltem Datenvolumen

Die Option Smart XS enthält künftig für vier Wochen ein ungedrosseltes Datenvolumen von 500 MByte statt 250 MByte. In allen Tarifen ist eine maximale Geschwindigkeit von 32 MBit/s möglich. Wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die maximale Geschwindigkeit in allen Tarifen auf 64 KBit/s gedrosselt. Der Vierwochenpreis beträgt weiterhin 4,99 Euro und enthält unverändert 100 Einheiten für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze. Jede weitere Telefonminute und SMS kostet auch in den Optionen 9 Cent.

Bei der Option Smart S erhöht sich das ungedrosselte Vier-Wochen-Datenvolumen von 1,25 GByte auf 1,5 GByte. Unverändert gibt es 300 Einheiten für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze. Zudem enthält dieser Tarif eine Flatrate zu anderen Lidl-Connect-Kunden, so dass diese Anrufe und SMS keine weiteren Kosten verursachen. Für diese Leistung fallen 7,99 Euro für vier Wochen an.

All-Net-Flatrate mit 5 GByte für 20 Euro

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Kunden von Smart L erhalten vier Wochen lang ein ungedrosseltes Datenvolumen von 3 GByte statt 2 GByte. Zudem gibt es 600 Einheiten für Anrufe und SMS in alle deutschen Netze sowie die Lidl-Connect-Flatrate. Smart L kostet für vier Wochen 12,99 Euro.

Für die Option All-Net-Flat wird das ungedrosselte Datenvolumen von 3 GByte auf 5 GByte erhöht. Auch hierfür gilt eine Laufzeit von vier Wochen und dafür werden 19,99 Euro fällig. Im Tarif ist eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze enthalten. Die Inklusivleistungen der Lidl-Connect-Tarif können so auch im EU-Ausland verwendet werden, so dass im Idealfall auf Reisen keine weiteren Kosten anfallen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

niCOLEI 12. Mär 2018

Neben der höheren Geschwindigkeit hast du mit LTE schlicht und ergreifend neben GSM und...

berritorre 09. Mär 2018

Ja, das wäre super. Aber ich wohne nicht in der EU. Die Roaming-Packete wurden zwar schon...

Grimreaper 09. Mär 2018

Wenn billig- dann doch lieber gleich zu einem der vielen Anbieter vom Telefonica (E...

ArthurDaley 09. Mär 2018

Kann ich beides bestätigen, Autoladen geht nicht und die App ist schrott. Stört aber...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /