Abo
  • IT-Karriere:

Mobilfunk: iOS 10.0.3 soll Verbindungsprobleme beim iPhone 7 lösen

Apple hat mit iOS 10.0.3 ein Update für das mobile Betriebssystem nur für das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus vorgestellt. Es soll die Mobilfunkverbindungsprobleme beheben, die einige Nutzer bemängeln.

Artikel veröffentlicht am ,
iOS 10.0.3 ist da
iOS 10.0.3 ist da (Bild: Apple)

Mit iOS 10.0.3 hat Apple die dritte Nachbesserung für iOS 10 außerhalb der Reihe veröffentlicht. Das Update des mobilen Betriebssystems soll beim iPhone 7 Verbindungsprobleme beheben. Es steht ausschließlich für die neue Smartphone-Generation Apples bereit. Das mobile Betriebssystem kam erst im September 2016 auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Regensburg
  2. dpa Picture-Alliance GmbH, Frankfurt am Main

Mit iOS 10.0.2 wurden Probleme mit den Bedienelementen der neuen Lightning-Ohrhörer beseitigt. Anrufe konnten zum Teil nicht entgegengenommen und die Lautstärke nicht modifiziert werden. Das Update behob auch einen Fehler in der Foto-App von iOS 10.

10.0.1 war die erste Version von iOS 10, die Apple als finale Version verteilte. Sie schloss eine der drei Sicherheitslücken, die von der Spyware Pegasus genutzt wurden, um Nutzer auszuspähen. Die beiden anderen Lücken wurden schon in der langen Betaphase von iOS 10 geschlossen.

iOS 10.0.3 kann von iPhone-7-Nutzern als Update Over-the-Air heruntergeladen und installiert werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    •  /