Abo
  • Services:

Mobilfunk: Fast die Hälfte der Handys sind von Samsung oder Nokia

Fast die Hälfte der im dritten Quartal 2012 auf dem Weltmarkt verkauften Mobiltelefone hatte ein Logo von Samsung oder Nokia. Nennenswerte Marktanteile kann ansonsten nur Apple für sich verbuchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung festigt Marktführerschaft.
Samsung festigt Marktführerschaft. (Bild: Alessandro Garofalo/Reuters)

Im dritten Quartal 2012 führt Samsung das dritte Quartal in Folge den weltweiten Handymarkt an. Das berichten die Marktforscher von IDC. Dabei hat Samsung den Vorsprung vor Nokia deutlich durch eigene Zuwächse erweitert. Im Vorquartal verkaufte Samsung 14,1 Millionen mehr Handys als Nokia, nun sind es 22,5 Millionen mehr. Mit 105,4 Millionen Handys kommt Samsung auf einen Marktanteil von 23,7 Prozent. Im Vorjahr kam Samsung auf 20,1 Prozent und lag damals noch hinter Nokia.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. Siltronic AG, Burghausen

Nokias Marktanteil verringert sich abermals und fällt von 24,5 Prozent auf 18,7 Prozent. 82,9 Millionen Nokia-Handys wurden im zurückliegenden Quartal auf dem Weltmarkt verkauft. Auf Nokia und Samsung entfallen damit allein 42,4 Prozent aller verkauften Mobiltelefone. Damit hat sich ihr Anteil leicht verringert. Die meisten anderen Hersteller haben kaum nennenswerte Marktanteile erlangt.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung105,4 Millionen23,7 Prozent
2. Nokia82,9 Millionen18,7 Prozent
3. Apple26,9 Millionen6,1 Prozent
4. LG14,0 Millionen3,1 Prozent
5. ZTE13,7 Millionen3,1 Prozent
Weltweiter Handymarkt im dritten Quartal 2012, Quelle: IDC

Den dritten Platz nimmt wieder einmal Apple ein. Mit 26,9 Millionen verkauften Mobiltelefonen beträgt Apples Marktanteil 6,1 Prozent und ist damit höher als vor einem Jahr, als er bei 3,9 Prozent lag. Im dritten Quartal 2011 verkaufte Apple lediglich 17,1 Millionen Geräte.

Nachdem LG im Vorquartal auf den fünften Platz abgerutscht war, ist LG wieder auf dem vierten Rang - allerdings nur knapp vor ZTE. Auch bei LG gehen die Verkaufszahlen zurück. Statt 21,1 Millionen Geräte sind es nur noch 14 Millionen. Der Marktanteil hat sich von 4,9 Prozent auf 3,1 Prozent verringert.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung97,96 Millionen22,9 Prozent
2. Nokia83,30 Millionen19,2 Prozent
3. Apple23,55 Millionen5,5 Prozent
4. ZTE16,65 Millionen3,9 Prozent
5. LG13,97 Millionen3,3 Prozent
6. Huawei11,92 Millionen2,8 Prozent
7. TCL / Alcatel9,33 Millionen2,2 Prozent
8. Research In Motion8,95 Millionen2,1 Prozent
9. Motorola8,56 Millionen2,0 Prozent
10. HTC8,43 Millionen2,0 Prozent
Weltweiter Handymarkt im dritten Quartal 2012 (Quelle: Gartner)

ZTE ist wieder auf den fünften Platz gerutscht, nachdem der chinesische Hersteller im Vorquartal den vierten Platz eingenommen hat. Mit 13,7 Millionen Geräten liegt ZTE nur knapp hinter LG. Beide kommen auf einen Marktanteil von 3,1 Prozent. Ein Jahr zuvor verkaufte ZTE 17,6 Millionen Geräte und kam auf einen Marktanteil von 4,1 Prozent.

Der weltweite Handymarkt wuchs im dritten Quartal 2012 leicht um 2,4 Prozent von 434,1 Millionen Geräten auf 444,5 Millionen. Im Smartphone-Segment ist Nokia gerade aus der Weltrangliste der größten Smartphone-Hersteller rausgeflogen.

Nachtrag vom 14. November 2012

Gartner hat eine längere Topliste der größten Handyhersteller im dritten Quartal 2012 veröffentlicht. Der Artikel wurde um eine entsprechende Tabelle ergänzt. Während IDC LG auf dem vierten Platz sieht, kommt LG bei Gartner auf den fünften Rang. Im Gegenzug ist ZTE bei Gartner auf Platz vier und bei IDC auf Platz fünf.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

the_doctor 14. Nov 2012

Wieso das? Seit letzter Woche hab ich endlich Whatsapp auf dem Pre3, jetzt warte ich...

EqPO 14. Nov 2012

Meine alte Möhre, das HTC Hero oder G2 touch, das funktioniert noch super. Nur eine...

TheUnichi 28. Okt 2012

Nokia steht nicht kurz vor der Pleite, sie stehen kurz davor, rote Zahlen zu schreiben...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /