Abo
  • Services:

Neustart für Whatsapp-Nutzung

Auch am Smartphone im Netz der Telefónica erging es uns nicht besser. Auch hier wechselte das Netz ständig zwischen nicht vorhanden, 2G oder 3G und 4G mit einem Balken. Die Übertragung eines Fotos in Whatsapp konnte die ganze Nacht dauern, selten genügten auch mal zwei Stunden. Nicht getestet haben wir das Netz von Vodafone. Auch hier half bisweilen ein Neustart des Android-Betriebssystems.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München

Mit dem Problem waren wir nicht allein: Überall sah man Urlauber, die ihr Smartphone in die Höhe hielten, um das Netz zu finden, für dessen Nutzung sie bezahlen. An einem großen Stein traf man sich, weil dort "öfters mal Netz war".

Gewinninteresse vor Versorgung

Telekom-Sprecherin Stefanie Halle sagte Golem.de: "Aktuell ist in dem Gebiet kein weiterer Ausbau geplant. Gerade die Nutzung auf Campingplätzen ist über das Jahr nicht konstant. In Spitzenzeiten wie in den Ferien kann die Auslastung der Funkzellen kurzfristig sehr hoch sein."

Laut Vodafone sollten die Stationen in der angegebenen Region mindestens LTE Outdoor abdecken. Allerdings gebe es "einen Bereich, der geografisch bedingt im Taleinschnitt derzeit nicht komplett versorgt ist. Die Nachrüstung der Station am Bleßberg ist in der Planung, einen genauen Zeitraum für die Umsetzung können wir noch nicht nennen".

Die Telefónica hat Golem.de trotz mehrmaliger Anfragen nicht geantwortet.

Ein Mobilfunkausrüster sagte Golem.de, dass an einem Antennenstandort ständig 250 Teilnehmer aktiv sein müssten, damit die Aufstellung für den Netzbetreiber Gewinn bringt. Daher gebe es in Deutschland immer noch Funklöcher. Doch im Ferienpark Thüringer Wald waren allein beim Waldfest am 6. August nach Angaben der Veranstalter über 1.200 Menschen. Zudem wird mitten auf dem Gelände mit dem "Haus der Solidarität" eine selbstverwaltete Flüchtlingsunterkunft errichtet, wo ständig Bauarbeiter und ehrenamtliche Helfer sind. Grund genug für die Netzbetreiber, ihre Ausbaupläne zu überdenken.

 Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Neuro-Chef 16. Okt 2016

Manche Menschen sind so auf ihr Gerät fixiert, dass sie es ohne passende externe...

bongo_tse_tu 30. Aug 2016

Auf einem solchen Campingplatz war ich in diesem Sommer auch (Camping Polstertal bei...

thesmann 29. Aug 2016

Die 112 kann man aber doch auch anrufen wenn der eigene Anbieter dort kein Netz hat...

thesmann 29. Aug 2016

Keine Ahnung welchen Beitrag du meinst, aber ausserhalb deiner Filter-Bubble ist der...

TJoe 23. Aug 2016

In Deutschland gibt es leider mehr als dieses eine Funkloch. Das Zitat: "... eine auf...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /