Abo
  • Services:
Anzeige
LTE-Netzausbau bei E-Plus schreitet voran.
LTE-Netzausbau bei E-Plus schreitet voran. (Bild: E-Plus)

Mobilfunk: E-Plus-Kunden bekommen LTE weiterhin ohne Extrakosten

E-Plus bietet die LTE-Nutzung weiterhin ohne Preisaufschlag an. Das gilt auch für Kunden, die E-Plus mit einer SIM-Karte eines anderen Anbieters verwenden.

Anzeige

Für Neu- und Bestandskunden bleibt die LTE-Nutzung bei E-Plus bis mindestens Ende des Jahres ohne Zusatzkosten. Seit Anfang des Jahres können Kunden im E-Plus-Netz die schnelle Mobilfunktechnik verwenden, sofern das Smartphone, Tablet oder Notebook dies unterstützt.

Zur LTE-Markteinführung hatte E-Plus entschieden, dass die LTE-Nutzung bis Ende Juni 2013 in allen Datentarifen im Preis enthalten ist. Demnach hätten Kunden ab Juli 2014 zusätzliche Gebühren für die LTE-Nutzung zahlen müssen.

LTE für alle E-Plus-Nutzer

Die LTE-Nutzung steht allen Kunden zur Verfügung, die das Mobilfunknetz von E-Plus verwenden. Auch wer seine SIM-Karte bei einem anderen Anbieter erworben hat, der das E-Plus-Mobilfunknetz nutzt, profitiert. Frühestens ab kommendem Jahr will E-Plus dann Zusatzgebühren für die LTE-Nutzung im E-Plus-Netz erheben.

Andreas Pfisterer, Chief Technology Officer (CTO) der E-Plus-Gruppe, sieht die mobile Datennutzung als "Zentrum unseres digitalen Geschäftsmodells". Das Unternehmen richte sich "konsequenter als jeder andere am tatsächlichen Nutzen für unsere Kunden" aus, indem es nur das verbrauchte Datenvolumen berechne.

E-Plus auf Platz drei im Netztest der Stiftung Warentest

Im aktuellen Netztest der Stiftung Warentest ist E-Plus jüngst auf dem dritten Platz gelandet. Galt E-Plus bei der mobilen Internetversorgung jahrelang als Letzter, sehen die Tester der Stiftung einen Richtungswechsel. "E-Plus gelingt es, auch ohne LTE eine solide Grundversorgung zu ermöglichen", so der Testbericht.

E-Plus startete LTE in seinem Netz im März 2014 und will es in Städten wie Berlin, Leipzig, Nürnberg, der Rheinschiene, Krefeld und Düsseldorf anbieten. Dabei sollen nur zentrale Bereiche der Städte sondern das gesamte Stadtgebiet mit LTE versorgt werden. Der LTE-Netzausbau schreitet bei E-Plus weiter voran.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 28. Mai 2014

das ist soweit richtig, beschränkt sich allerdings nur auf thermische Effekte. Da ist...

plutoniumsulfat 27. Mai 2014

Was hat das damit zu tun? Ich bin gerade verwirrt.Das Gerät muss doch nur das...

genab.de 26. Mai 2014

also in regensburg komme ich mit o2 selten bis gar nicht auf die geschwindigkeit im lte...

herzcaro 26. Mai 2014

Das ist interessant und durchaus mal ein Grund für mich eine günstige Prepaid Karte zum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bonitas Holding GmbH, Herford
  2. Hays Professional Solutions GmbH, München
  3. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  4. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf, Köln, Dortmund, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Countdown für Andromeda
  2. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda
  3. Mass Effect Abflugtermin in die Andromedagalaxie

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

  1. Vergleich im Artikel

    blubbico | 21:16

  2. Re: Intel kann bald einpacken...

    DeathMD | 21:10

  3. Re: Natürlich kann es das

    bombinho | 21:10

  4. Doch, Otto. Auch Idioten lesen Kommentare im Internet

    Doppelte Vorlage | 21:09

  5. Re: Keine Ahnung warum die Leute Probleme haben.....

    Neuro-Chef | 21:07


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel