Abo
  • Services:
Anzeige
Vodafone-Basisstation im Lotsenturm Thiessow auf der Insel Rügen
Vodafone-Basisstation im Lotsenturm Thiessow auf der Insel Rügen (Bild: Vodafone)

Mobilfunk: Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

Vodafone-Basisstation im Lotsenturm Thiessow auf der Insel Rügen
Vodafone-Basisstation im Lotsenturm Thiessow auf der Insel Rügen (Bild: Vodafone)

Während des gestrigen EM-Spiels musste das Mobilfunknetz von Vodafone erheblich mehr leisten als sonst. Fans teilten ihr Zuschauererlebnis mit vielen Bildern.

Während des gestrigen Achtelfinalspiels Deutschland gegen die Slowakei der Fußballeuropameisterschaft stieg das Datenvolumen im Vergleich zu einem anderen Sonntag um 25 Prozent. Das gab Vodafone am 27. Juni 2016 bekannt. Gemessen wurde zwischen 18 und 20 Uhr.

Anzeige

Der Anstieg entstand "sehr wahrscheinlich, weil die Fans in den sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Instagram über das Spiel diskutierten oder Videos und Fotos von ihren eigenen EM-Partys mit anderen teilten", erklärte der Mobilfunkbetreiber.

Die größten Steigerungen stellte Vodafone unmittelbar nach den drei Toren und auch nach dem verschossenen Elfmeter fest. Um 18:08 Uhr, 18:14 Uhr, 18:44 Uhr und 19:23 Uhr wuchs das Datenvolumen sogar jeweils um 30 Prozent im Vergleich zu einem Sonntag ohne besondere Großevents an.

25 Millionen MByte allein im LTE-Netz

"Wir haben die Datennutzung im Mobilfunk-Netz gemessen, konkret LTE und UMTS", sagte Vodafone-Konzernsprecher Volker Petendorf Golem.de auf Anfrage.

Genaue Angaben zum übertragenen Datenvolumen wollte Petendorf "wegen des Wettbewerbs" nicht machen. "Während des gestrigen Spiels von 18 bis 20 Uhr hatten wir pro Stunde ein Datenvolumen von 25 Millionen MByte allein im LTE-Netz."

Bei Vodafone sei LTE nun auf 87 Prozent der Fläche Deutschlands verfügbar, mit Geschwindigkeiten von bis zu 225 MBit/s. Noch in diesem Jahr will Vodafone in rund 50 Großstädten Datenübertragungsraten von 375 MBit/s anbieten, im nächsten Jahr dann in allen Großstädten Deutschlands. Schon bald werde die Datenrate auf 525 MBit/s weiter steigen. Vodafone habe die Integration von Kabel Deutschland zweieinhalb Jahre nach dem Erwerb fast abgeschlossen, gab das Unternehmen im Mai 2016 bekannt. In der Technik wurden die beiden Netze inklusive Backbones zu einem 400.000 Kilometer langen Netz zusammengelegt sowie Mobilfunkstationen an die TV-Kabelnetz-Infrastruktur angebunden.


eye home zur Startseite
HûntStârJonny 27. Jun 2016

nein bei datenübertragung rechnet man üblicherweise mit 1000er und selbst wenn es um...

niemandhier 27. Jun 2016

..von O2 gibts nämlich 2 Monate 5GB (bzw. ehemaliges Volumen x 10) Daten, kann man ja...

Axido 27. Jun 2016

Ist das "Datenvolumen" nicht die Menge an Datennutzung, die man innerhalb eines...

Chakky 27. Jun 2016

....Weil die paar MB sofort aufgebraucht waren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg, Dortmund
  4. State Street Bank International GmbH, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  2. 4-2

    Stegorix | 01:47

  3. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    Sharra | 01:33

  4. Re: Was, wie bitte?

    Livingston | 01:28

  5. Re: Was man hätte tun müssen damit es nicht scheitert

    +2484 | 01:27


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel