• IT-Karriere:
  • Services:

Mobilfunk: Congstar bietet eSIM im Kartentausch an

Bestandskunden von Congstars Vertragstarifen können ab sofort von einer normalen SIM-Karte auf eine eSIM wechseln. Neukunden können nicht direkt einen Vertrag mit eSIM buchen, sondern müssen erst eine herkömmliche SIM beantragen.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch bei Congstar gibt es jetzt die Möglichkeit, eine eSIM zu verwenden.
Auch bei Congstar gibt es jetzt die Möglichkeit, eine eSIM zu verwenden. (Bild: Congstar)

Congstar hat bekannt gegeben, ab sofort seine Postpaid-Tarife auch als eSIM-Option anzubieten. Bestandskunden können ihre bislang verwendete SIM-Karte abgeben und ihre Vertragsdaten auf einem im Smartphone verbauten Chip speichern.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Congstar zufolge ist dies in allen angeboten Tarifen mit fester Vertragslaufzeit möglich. Voraussetzung ist, dass das vorhandene Smartphone eine eSIM eingebaut hat. Dazu gehören unter anderem die iPhone-11-Reihe, die iPhone-XS-Reihe, Googles Pixel-3-Reihe sowie die neuen Pixel-4-Modelle.

Wer von seiner herkömmlichen SIM-Karte auf eine eSIM umsteigen will, kann dies nur telefonisch beim Kundenservice unter der Rufnummer 0221 79700700 tun. Die Umschaltung erfolgt binnen weniger Minuten nach dem Telefonat. Das Smartphone muss dafür die aktuelle Firmware installiert haben und mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sein.

Umstellung soll maximal 30 Minuten dauern

Kunden bekommen einen QR-Code zugeschickt, den sie mit ihrem Smartphone scannen müssen. Daraufhin wird die eSIM aktiviert. Congstar zufolge soll der Prozess nicht länger als 30 Minuten dauern; währenddessen ist das Smartphone mit keinem Mobilfunknetz verbunden, da die bisherige SIM-Karte deaktiviert ist.

Neukunden können nicht direkt einen Vertrag mit eSIM buchen. Sie müssen wie bisher einen Standardvertrag abschließen und eine SIM-Karte beantragen. Ist diese aktiviert, lässt sich der Vertrag wie bei Bestandskunden über die Servicehotline auf eine eSIM umstellen. Für Prepaid-Tarife bietet Congstar die eSIM-Option nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 256GB microSDXC für 52,99€, 128GB für 24,39€ und 512 GB für 114,99€)
  2. 304,99€ (Vergleichspreis 379,00€)
  3. (u. a. The Inner World für 9,99€, Steel Division: Normandy 44 für 53,99€, Urban Empire für...
  4. (u. a. Cloud Flight für 96,99€, Cloud Alpha für 71,99€ und Alloy Origins RGB für 101,99€)

Glitti 12. Dez 2019 / Themenstart

Manche Geräte wie die Apple Watch funktionieren nur mit einer eSIM weil die gar keinen...

blue_think 12. Dez 2019 / Themenstart

Das hätte ich jetzt dem Text nicht entnehmen können. Danke :-D

martin500 12. Dez 2019 / Themenstart

Laut Chat-Kundenservice ist die eSIM auch bei Prepaid möglich.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /