Abo
  • Services:
Anzeige
Mobilfunk: Bundeskartellamt will E-Plus-Übernahme "umfassend prüfen"
(Bild: Michaela Rehle/Reuters)

Mobilfunk Bundeskartellamt will E-Plus-Übernahme "umfassend prüfen"

Wirtschaftsminister und Bundeskartellamt wollen die Übernahme von E-Plus durch Telefónica in Deutschland umfassend prüfen. Die Fusion der beiden Mobilfunknetzbetreiber könne wettbewerbliche Probleme bringen.

Anzeige

Das Bundeskartellamt hat heute wie angekündigt beantragt, den Zusammenschluss von E-Plus und O2 nicht der EU-Kommission zu überlassen. Das gab die Wettbewerbsbehörde am 20. November 2013 bekannt. Das Bundeswirtschaftsministerium habe dem zugestimmt.

Kartellamtschef Andreas Mundt sagte: "Hier ist eine umfassende Prüfung vorzunehmen, ob die Fusion der beiden Mobilfunknetzbetreiber zu wettbewerblichen Problemen führt. Der Zusammenschluss wirkt sich ausschließlich auf den deutschen Mobilfunkmärkten aus. Damit wäre eine Verweisung an das Bundeskartellamt der richtige Weg." Ein Zusammengehen der beiden Mobilfunknetzbetreiber wird damit unwahrscheinlicher.

Telefónica Deutschland und KPN hatten im Juli 2013 eine Vereinbarung über den Erwerb von KPNs Mobilfunktochter E-Plus geschlossen. KPN erhielte danach 5 Milliarden Euro und einen Anteil von 17,6 Prozent an Telefónica Deutschland.

Wenn ein Verweisungsantrag gestellt wird, hat die EU-Kommission 35 Arbeitstage Zeit, um eine Entscheidung zu treffen oder den Fall selbst in einer vertieften Prüfung zu untersuchen.

Für den Fall einer Übernahme von E-Plus fordert die Bundesnetzagentur zudem möglicherweise GSM- und UMTS-Lizenzen der Mobilfunkbetreiber zurück. Die Lizenzvergabe basiere auf der "wettbewerblichen Unabhängigkeit" der Unternehmen, so die Bundesnetzagentur. "Im äußersten Fall kann die Bundesnetzagentur das durch einen Widerruf der betroffenen Frequenzzuteilung durchsetzen." Möglich sei auch, dass ein Teil des Spektrums an einen neuen Mobilfunkbetreiber vergeben wird.


eye home zur Startseite
stelufl 21. Nov 2013

Das ist mir neu.. Quelle?

ccc 21. Nov 2013

Da wiederspreche ich Dir. Es werden ja wohl definitiv mehr Standorte von Sendern...

ploedman 20. Nov 2013

Platzhalter

Ingwar 20. Nov 2013

Kümmert euch bitte um eure eigenen fähigen Politiker und lasst die Finger davon. Klar ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  2. T-Systems International GmbH, Aachen
  3. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. thyssenkrupp AG, Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 811,90€ + 3,99€ Versand
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  3. 1.039,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  2. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  3. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  4. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  5. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  6. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  7. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  8. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  9. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  10. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Upgedated???

    Fjunchclick | 11:44

  2. Re: Hier mal meine Admin Erfahrung

    UristMcMiner | 11:38

  3. Verständnisproblem - welche Playlist...

    ve2000 | 11:37

  4. Re: MegaWatt

    m9898 | 11:36

  5. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    Oktavian | 11:22


  1. 11:50

  2. 14:38

  3. 12:42

  4. 11:59

  5. 11:21

  6. 17:56

  7. 16:20

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel