Abo
  • Services:
Anzeige
SIM von O2
SIM von O2 (Bild: O2)

Mobilfunk Blue-Basic-Tarif von O2 bekommt mehr Inklusivleistung

O2 überarbeitet den Mobilfunktarif Blue Basic und bietet ihn künftig mit mehr Inklusivleistungen an. Bei gleichem Preis gibt es mehr Gratis-SMS und ein höheres ungedrosseltes Datenvolumen.

Anzeige

Der überarbeitete Mobilfunktarif Blue Basic wird bei O2 ab dem 3. September 2013 vermarktet. Wie auch der bisherige Tarif kostet der neue monatlich 9,99 Euro. Unverändert gibt es innerhalb des O2-Mobilfunknetzes eine Telefon-Flatrate sowie 50 Freiminuten im Monat zum Telefonieren in alle übrigen deutschen Netze. Sind die Inklusivleistungen aufgebraucht, kostet jede weitere Telefonminute innerhalb Deutschlands 29 Cent. Dabei wird jede angefangene Telefonminute voll berechnet.

Der neue Tarif umfasst eine Datenflatrate, die ab Erreichen eines Volumens von 200 MByte auf eine Geschwindigkeit von maximal 32 KBit/s gedrosselt wird. Im alten Tarif trat die Drosselung bereits ab einem Volumen von 50 MByte in Kraft. Wie bisher gibt es eine maximale Geschwindigkeit von 3,6 MBit/s und der Tarif deckt die Nutzung des 3G-Netzes ab, das LTE-Netz ist nicht im Preis enthalten.

Gratis-SMS wurden vervierfacht

Als weiteres wurden die Gratis-SMS aufgestockt, statt bisher 50 Frei-SMS stehen nun monatlich 200 kostenlose SMS zur Verfügung. Das Kontingent kann zum SMS-Versand in alle deutschen Netze verwendet werden. Wenn das Kontingent aufgebraucht ist, werden für jede weitere SMS innerhalb Deutschlands 19 Cent berechnet.

Den neuen Tarif Blue Basic bietet O2 nur für Neukunden an. Wer bereits den Tarif Blue Basic gebucht hat, erhält die neuen Konditionen also nicht. Dafür ist dann ein Vertragswechsel oder eine Vertragsverlängerung erforderlich. Bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren kostet der Tarif im Monat 9,99 Euro. Den alten Tarif gab es auch mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit mit dem Namenszusatz Flex. Dann erhöhten sich die monatlichen Kosten auf 14,98 Euro. Ob der neue Tarif auch mit monatlicher Kündigungsfrist angeboten wird, ist derzeit nicht bekannt, eine Anfrage bei O2 läuft.

Nachtrag vom 21. August 2013, 12:05 Uhr

O2 hat Golem.de mitgeteilt, dass es auch den neuen Tarif als Flex-Variante gibt. Die Gebühren pro Monat erhöhen sich dann auf 14,98 Euro, dafür gibt es eine monatliche Kündigungsfrist.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 21. Aug 2013

Da gibt es auch laut einigen Usern hier keine Volumengrenze...

isaaq 21. Aug 2013

Wurde auch von o2 verarscht. Etliche Formulare für Techniker ausgefüllt, mit der Hotline...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Raum Freiburg
  2. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  3. BST eltromat International, Bielefeld
  4. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dätwill (Schweiz)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 7,99€
  3. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  2. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  3. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  4. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  5. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  6. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  7. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  8. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  9. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  10. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Und gleich mal wieder die GEZ dafür erhöhen...

    III | 09:25

  2. Re: Wie groß die Auswahl wohl ist

    nightmar17 | 09:24

  3. Re: Melkmaschine

    h3nNi | 09:24

  4. Re: Was soll schon kommen?

    AW_lemgo | 09:21

  5. Re: So dass man die GEZ-Gebühren auch noch...

    Oktavian | 09:20


  1. 07:29

  2. 07:15

  3. 00:01

  4. 18:45

  5. 16:35

  6. 16:20

  7. 16:00

  8. 15:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel