Mobilfunk: Auch Congstar führt eID-Aktivierung ein

Nach Vodafone ermöglicht auch Congstar seinen Kunden eine schnelle Aktivierung mit Hilfe des elektronischen Personalausweises.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch bei Congstar können Kunden ihren Prepaid-Tarif jetzt per eID-Verfahren freischalten lassen.
Auch bei Congstar können Kunden ihren Prepaid-Tarif jetzt per eID-Verfahren freischalten lassen. (Bild: Congstar)

Der Mobilfunkanbieter Congstar hat bekanntgegeben, dass Kunden künftig ihre Prepaid-Karten auch mit Hilfe des eID-Verfahrens aktivieren können. Dafür wird ein deutscher Personalausweis oder Aufenthaltstitel mit Chip und aktivierter Onlinefunktion benötigt.

Stellenmarkt
  1. IT-Techniker Jobautomatisierung (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Wagon Automotive Nagold GmbH, Nagold
Detailsuche

Für die Aktivierung einer Congstar-SIM-Karte müssen Kunden ihren Personalausweis an ein Smartphone mit eingebautem NFC-Chip halten. Congstar kooperiert mit dem Postident-Verfahren der Deutschen Post, die entsprechende App muss installiert sein.

Die Postident-App gleicht die Daten des Personalausweises und des Congstar-Vertrages ab. Über die App und den erkannten Personalausweis wird der Vertrag nach Eingabe der eID-PIN dann freigeschaltet. Eine eigene Anwendung, wie sie Vodafone nutzt, gibt es bei Congstar nicht; die einzelnen Schritte der Freischaltung werden in der Postident-App erklärt.

Bisherige Freischaltungsoptionen bleiben bestehen

Die Aktivierung erfolgt umgehend, was verglichen mit den bisherigen Identifizierungsmöglichkeiten deutlich schneller ist. Kunden haben jedoch weiterhin die Möglichkeit, sich über eine Videoschalte identifizieren zu lassen oder in eine Filiale der Deutschen Post zu gehen. Bei der Videofreischaltung werden Nutzer angerufen und müssen ihren Ausweis in die Kamera halten. Dabei werden für gewöhnlich nicht nur der Name und das Foto abgeglichen, sondern auch Sicherheitsmerkmale wie das Hologramm überprüft.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
  2. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Die neue Möglichkeit, seinen Vertrag freischalten zu lassen, gilt auch für Prepaid-Tarife von ja! mobil und Penny Mobil. Vodafone hatte Ende April 2020 ebenfalls bekanntgegeben, dass Kunden ihre Prepaid-Tarife künftig mit Hilfe des eID-Verfahrens freischalten lassen können. Auch bei Vodafone stehen jedoch weiterhin die bisherigen Identifikationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
Artikel
  1. 5G: Transparente mmWave-Antenne für Displays vorgestellt
    5G
    Transparente mmWave-Antenne für Displays vorgestellt

    Dongwoo hat eine mmWave-Antenne für schnellen 5G-Empfang präsentiert, die sich in Smartphone-Displays integrieren lassen soll.

  2. Lego Builder's Journey im Test: Knuffige Klötzchen knobeln
    Lego Builder's Journey im Test
    Knuffige Klötzchen knobeln

    Zwei Figuren und viele Welten: Lego Builder's Journey erzählt die Geschichte einer Reise - und sieht mit Raytracing verblüffend real aus.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Gericht: Airbnb muss Daten von Vermietern bei Verdacht herausgeben
    Gericht
    Airbnb muss Daten von Vermietern bei Verdacht herausgeben

    Gibt es einen Anfangsverdacht der Zweckentfremdung, muss Airbnb die Daten der Vermieter an die Behörden weitergeben.

HabeHandy 12. Mai 2020

Dann wurden die Daten falsch gepflegt. Bei mir ist das Feld mit drei Bindestrichen (wie...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /