Abo
  • IT-Karriere:

Mobilfunk: 5G in vielen Vodafone-Tarifen für 5 Euro Aufpreis im Monat

Vodafone stellt seinen Kunden 5G-Mobilfunk zur Verfügung. Bei vielen bestehenden Verträgen kann 5G-Nutzung für 5 Euro im Monat dazugebucht werden, in einigen ist es ohne Aufpreis dabei. Zur Markteinführung ist das 5G-Netz von Vodafone aber noch sehr klein.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone beginnt mit der 5G-Vermarktung.
Vodafone beginnt mit der 5G-Vermarktung. (Bild: Vodafone)

Vodafone hat mit der Vermarktung des neuen Mobilfunkstandards 5G begonnen. Zum Start steht 5G in 20 Städten und Gemeinden zur Verfügung. In bestehenden Mobilfunktarifen kann die 5G-Nutzung für monatlich 5 Euro Aufpreis dazugebucht werden. In Tarifen mit echter Datenflatrate ist die 5G-Nutzung ab sofort im Preis enthalten.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  2. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg

Ab heute will Vodafone 25 5G-Stationen mit mehr als 60 5G-Antennen in Betrieb haben, um erste 20 Städte und Gemeinden mit der Mobilfunktechnik zu versorgen. Erste 5G-Stationen funken unter anderem in Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Köln und München sowie in den Gemeinden Birgland (Bayern), Lohmar (Nordrhein-Westfalen) und Hattstedt (Nordfriesland).

Weitere 5G-Stationen sollen im August 2019 unter anderem in Berlin, Bremen, Dresden, Darmstadt, Leipzig, Mülheim an der Ruhr und Frankfurt in Betrieb genommen werden. Bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres sollen mehr als 160 5G-Antennen errichtet sein. Zum Ende des Jahres 2020 will Vodafone 10 Millionen Menschen ans 5G-Netz angeschlossen haben. Bis Ende 2021 sollen rund 20 Millionen Menschen 5G nutzen können.

In den Tarifen Red XL Unlimited, Young XXL Unlimited sowie Vodafone Black integriert Vodafone den 5G-Zugang ohne weiteren Aufpreis. In den Red-Tarifen von 2016, 2017 sowie 2019 und den Young-Tarifen von 2016 und 2017 kann die 5G-Nutzung dazugebucht werden. Der monatliche Aufpreis zum normalen Grundpreis beträgt 5 Euro. Kunden sollen die 5G-Option monatlich kündigen können. Damit will Vodafone Interessierten die Möglichkeit geben, die neue Technik ausprobieren zu können, ohne sich an einen Zweijahresvertrag binden zu müssen.

Zum 5G-Marktstart bietet Vodafone zwei 5G-fähige Smartphones an, das Galaxy S10 5G sowie Huaweis Mate 20 X 5G. Wer das Galaxy S10 5G ohne Vertrag bei Vodafone kauft, muss dafür den Listenpreis von 1.200 Euro bezahlen. Das Mate 20 X 5G gibt es ohne Vertrag für 1.000 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,69€
  2. 16,99€
  3. 4,99€
  4. 39,99€

plastikschaufel 18. Jul 2019 / Themenstart

Okay. Und inwiefern hilft mir deine Aussage, wenn ich mit Edge surfen muss?

sofries 17. Jul 2019 / Themenstart

Wer für einen Smart L+ 37¤ ohne Handy bezahlt, macht was falsch. Ich habe zu diesem...

M.P. 17. Jul 2019 / Themenstart

Jetzt nicht nur Jubelmeldungen, wenn die Telekom mal wieder eine Containerladung neue...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

    •  /