Abo
  • IT-Karriere:

Mobilfunk: 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar

Ab 2020 soll es losgehen mit dem schnellen 5G-Mobilfunk, Lizenzen sind für 15 oder 20 Jahre verfügbar. 2025 soll das Angebot ausgebaut sein: Auf diese Eckdaten haben sich Unterhändler der EU verständigt.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
5G-Mobilfunk auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona
5G-Mobilfunk auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona (Bild: Josep Lago/AFP/Getty Images)

Auf dem Weg zu einem europaweiten Mobilfunknetz der fünften Generation (5G) ist Anfang März 2018 auf EU-Ebene eine erste Einigung erzielt worden. Nach monatelangen Verhandlungen verständigten sich Unterhändler des Europäischen Parlaments, der EU-Länder und der EU-Kommission auf einen Zeitpunkt für die Verfügbarkeit der Frequenzen. Zudem einigten sie sich auf die Mindestlaufzeit der Lizenzen für das superschnelle Netz. Das teilte die EU-Kommission am Freitag in Brüssel mit.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. Medion AG, Essen

"Wir legen den Grundstein für den Einsatz von 5G in ganz Europa", sagte der für den digitalen Binnenmarkt zuständige EU-Kommissar Andrus Ansip. Viele Anwendungen wie vernetztes Fahren, intelligente Städte oder aus dem Bereich der Telemedizin seien ohne erstklassige Vernetzung nicht möglich.

Die Einigung aus der Nacht zum Freitag sieht vor, dass 5G-Frequenzen in der EU bis 2020 verfügbar sein sollen. Zudem sollten Mitgliedstaaten die entsprechenden Spektren für 20 Jahre an Telekommunikationsunternehmen lizenzieren. Diese Perspektive soll den Firmen eine höhere Sicherheit für Investitionen gewährleisten.

Eine andere Möglichkeit ist die Lizenzierung für mindestens 15 Jahre. In diesem Fall müsste der Staat nach Ablauf der Vertragslaufzeit erneut prüfen, ob das Unternehmen sich an alle Vorgaben hält - und kann eine Verlängerung dann gegebenenfalls verweigern.

Die Einigung ist nur ein kleiner Teil des sogenannten Kodex für elektronische Kommunikation, den das Parlament derzeit mit den Mitgliedstaaten und der Kommission verhandelt. Ziel der EU-Kommission ist eine 5G-Gigabit-Gesellschaft bis 2025.

In Deutschland haben sich CDU, CSU und SPD im Koalitionsvertrag darauf geeinigt, mit den Versteigerungserlösen der 5G-Lizenzen einen Investitionsfonds einzurichten, der für den Ausbau der digitalen Infrastruktur zur Verfügung steht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)
  2. 99,00€

Gandalf2210 04. Mär 2018

Nein, 5g wird 4g ergänzen, nicht ersetzen.


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /