Mobilfunk: 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar

Ab 2020 soll es losgehen mit dem schnellen 5G-Mobilfunk, Lizenzen sind für 15 oder 20 Jahre verfügbar. 2025 soll das Angebot ausgebaut sein: Auf diese Eckdaten haben sich Unterhändler der EU verständigt.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
5G-Mobilfunk auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona
5G-Mobilfunk auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona (Bild: Josep Lago/AFP/Getty Images)

Auf dem Weg zu einem europaweiten Mobilfunknetz der fünften Generation (5G) ist Anfang März 2018 auf EU-Ebene eine erste Einigung erzielt worden. Nach monatelangen Verhandlungen verständigten sich Unterhändler des Europäischen Parlaments, der EU-Länder und der EU-Kommission auf einen Zeitpunkt für die Verfügbarkeit der Frequenzen. Zudem einigten sie sich auf die Mindestlaufzeit der Lizenzen für das superschnelle Netz. Das teilte die EU-Kommission am Freitag in Brüssel mit.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Zeitfracht GmbH, Stuttgart, Leipzig, Erfurt
  2. Softwareentwickler C# (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
Detailsuche

"Wir legen den Grundstein für den Einsatz von 5G in ganz Europa", sagte der für den digitalen Binnenmarkt zuständige EU-Kommissar Andrus Ansip. Viele Anwendungen wie vernetztes Fahren, intelligente Städte oder aus dem Bereich der Telemedizin seien ohne erstklassige Vernetzung nicht möglich.

Die Einigung aus der Nacht zum Freitag sieht vor, dass 5G-Frequenzen in der EU bis 2020 verfügbar sein sollen. Zudem sollten Mitgliedstaaten die entsprechenden Spektren für 20 Jahre an Telekommunikationsunternehmen lizenzieren. Diese Perspektive soll den Firmen eine höhere Sicherheit für Investitionen gewährleisten.

Eine andere Möglichkeit ist die Lizenzierung für mindestens 15 Jahre. In diesem Fall müsste der Staat nach Ablauf der Vertragslaufzeit erneut prüfen, ob das Unternehmen sich an alle Vorgaben hält - und kann eine Verlängerung dann gegebenenfalls verweigern.

Die Einigung ist nur ein kleiner Teil des sogenannten Kodex für elektronische Kommunikation, den das Parlament derzeit mit den Mitgliedstaaten und der Kommission verhandelt. Ziel der EU-Kommission ist eine 5G-Gigabit-Gesellschaft bis 2025.

In Deutschland haben sich CDU, CSU und SPD im Koalitionsvertrag darauf geeinigt, mit den Versteigerungserlösen der 5G-Lizenzen einen Investitionsfonds einzurichten, der für den Ausbau der digitalen Infrastruktur zur Verfügung steht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Netflix
Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
Von Peter Osteried

Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
Artikel
  1. Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
    Neues Betriebssystem von Microsoft
    Wir probieren Windows 11 aus

    Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  2. US-Produktionsstandort: Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV
    US-Produktionsstandort
    Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV

    Polestar baut sein erstes SUV in den USA. Der Polestar 3 soll eine neue Elektroplattform der Volvo Car Group nutzen.

  3. 20 Prozent Rabatt auf Sicherheitskurs für Webentwickler
     
    20 Prozent Rabatt auf Sicherheitskurs für Webentwickler

    Sicherheitslücken erkennen und vermeiden - das lernen Entwickler anhand praktischer Übungen in einem Workshop der Golem Akademie. Schnellentschlossene sparen jetzt 20 Prozent.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Gandalf2210 04. Mär 2018

Nein, 5g wird 4g ergänzen, nicht ersetzen.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Corsair 32GB DDR4-3600 Kit 182,90€ • PCGH Gaming-PC i7 RX 6800 XT 2.500€ • Rabatte auf Geschenkkarten bei Amazon • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED 1.294€) • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /