Abo
  • IT-Karriere:

Mobileye: Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

Nach der Übernahme von Mobileye will Intel 100 Autos verschiedener Hersteller so umrüsten, dass diese selbstständig auf der Straße fahren können - in den USA, Israel und Europa.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobileye-Gründer Amnon Shashua
Mobileye-Gründer Amnon Shashua (Bild: Mobileye)

Nach der Ankündigung im März 2017 hat Intel das israelische Unternehmen Mobileye zu 84 Prozent übernommen. Der Kaufpreis für den Fahrzeugspezialisten lag bei 15 Milliarden US-Dollar. Mobileye-Gründer Amnon Shashua teilte mit, dass 100 Fahrzeuge so umgerüstet würden, dass sie den Autonomiegrad Level 4 nach dem SAE-System (PDF) erreichten. Das beinhalte laut SAE eine: "automatisierte Führung des Fahrzeugs mit der Erwartung, dass der Fahrer auf Anforderung zum Eingreifen reagiert. Ohne menschliche Reaktion steuert das Fahrzeug weiterhin autonom."

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg

Die Testfahrzeuge sollen in den USA, Israel und Europa fahren, weil so überprüft werden kann, ob die Technik in allen Ländern unter den dortigen Bedingungen wie Klima, Verkehrsregeln, Beschilderungen und Straßenzustand wie gewünscht funktioniert. Wann die Fahrzeuge fertig seien, ließ Intel offen. Shashua, der von Intel übernommen wurde, teilte lediglich mit, dass die ersten Fahrzeuge noch in diesem Jahr eingesetzt werden sollten.

Für dieses Vorhaben hat sich Intel wichtige Partner geholt. So arbeitet BMW mit Intel/Mobileye zusammen. Von Mobileye stammt das EyeQ-5-System-on-a-Chip für die Bilderkennung. Das Unternehmen soll außerdem die Software für die künstliche Intelligenz zur Fahrzeugsteuerung entwickeln.

Mobileye und der Automobilzulieferer Delphi gaben im August 2016 bekannt, bis zum Jahr 2019 ein schlüsselfertiges System für selbstfahrende Autos auf den Markt zu bringen. Im November 2016 teilte Intel mit, für Mobileye und Delphi die Prozessoren zu liefern. Im März 2017 kaufte Intel dann den israelischen Kamerahersteller für 15 Milliarden Dollar. BMW hatte auf der CES 2017 angekündigt, noch in der zweiten Hälfte 2017 rund 40 autonome Testautos mit der Technik von Intel und Mobileye auszurüsten. Die Serienproduktion von hoch- und vollautomatisierten Fahrzeugen soll bis 2021 ermöglicht werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€
  2. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)
  3. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...

picaschaf 10. Aug 2017

Welcher menschliche Eingriff wäre denn aufforderungswürdig bei dem das FZ auch selbst...

Kleba 10. Aug 2017

Ja, klar wird es länger dauern als für Autobahn und Landstraße. Die Frage ist nur...

pica 10. Aug 2017

einen Feldtest mit 100 Fahrzeugen im Rahmen des Drive Me Projekts gestartet hat. /pica


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

    •  /