Abo
  • Services:
Anzeige
Chip für Rapid-IO
Chip für Rapid-IO (Bild: Integrated Device Technology)

Mobiles Internet: Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

Chip für Rapid-IO
Chip für Rapid-IO (Bild: Integrated Device Technology)

Funkmast-Analyse statt Rechenzentrum: Nvidia und Integrated Device Technology setzen auf Tegra-Chips, um den Datenververkehr im mobilen Internet in Echtzeit zu analysieren. So sollen Smartphone- oder Wearable-Nutzer schneller an Informationen gelangen.

Anzeige

Integrated Device Technology hat gemeinsam mit Nvidia die Rapid-IO-Plattform mit Tegra-K1-Chips vorgestellt. So ausgestattete Plattformen werden in Mobilfunkmasten integriert und analysieren dort dem Hersteller zufolge den Datenverkehr in Echtzeit - bisher wird dieser Schritt in den Rechenzentren der Provider durchgeführt, was die Latenz erhöht.

Die Rapid-IO-Plattform soll aus Tegra-K1-Clustern bestehen, die ein neuronales Netzwerk bilden und per Mustererkennung sowie Deep Learning die Latenz des mobilen Internets verbessern. Pro Cluster sind modifizierte Jetson TK1 als Computing-Card mit vier Tegra K1 verbaut, deren Grafikeinheit die Daten von einer Rapid-IO-Netzwerkkarte erhalten und die an einen 20-GBit/s-Interconnect angeschlossen sind. Acht Tegra-K1-Computing-Cards pro 1U-Blade sollen rund 12 TFlops Rechengeschwindigkeit liefern, die Anzahl der Racks verrät Integrated Device Technology allerdings nicht.

Als Anwendungsbeispiel nennt Sailesh Chittipeddi, Technikchef bei Integrated Device Technology, die Position eines Busses innerhalb einer Funkzelle - so könne der Nutzer besser einschätzen, wann er eintrifft. Eine andere Idee sind Restaurant-Vorschläge in der näheren Umgebung nach einem Kinobesuch, da Rapid-IO den Tweet zur Dinner-Planung analysieren könne.

Nvidia und Integrated Device Technology hatten ihre Zusammenarbeit bereits im November 2014 angekündigt und sich den Mobilfunkbetreiber Orange Silicon Valley als Partner ausgesucht. Die ursprüngliche Version sollte bis zu 23 TFlops pro 1U-Blade und 60 statt 32 Tegra-K1-Cluster bieten.


eye home zur Startseite
Mixermachine 28. Feb 2015

Da gehe ich doch gerne die Wartezeit von 100 ms zusätzlich ein, wenn dafür meine Daten...

rofl022 27. Feb 2015

so erhalten Geheimdienste und Co. in Echtzeit vorsortierte Daten, was für sie interessant...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Raum Bielefeld
  2. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 184,90€ + 3,99€ Versand
  2. 281,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit
  2. Beurteilungskriterien für den Schutz in der Cloud

  1. Blitzkrieg 3

    Neuronale-Netzwerke-KI für Echtzeit-Strategiespiel verfügbar

  2. Mobilfunk

    Fonic Smart S erhält mehr Datenvolumen

  3. Gesetzesentwurf

    Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus

  4. Triby Family

    Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

  5. Range Extender

    Mazda plant Elektroauto mit Wankelmotor

  6. Autonomes Fahren

    Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis

  7. Elektroauto

    Tesla Model 3 soll weiter kommen als der Ampera-E

  8. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  9. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  10. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. Hollywood Filmstudios wollen Filme kurz nach Kinostart streamen
  2. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  3. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Die "Antrittsrede" des Diktators Mengsk ist...

    Dudeldumm | 10:35

  2. Re: irgendwie werde ich das Gefühl nicht los...

    AbandonAllHope | 10:33

  3. Re: Ohne Videos

    Azt4c_ | 10:32

  4. Re: Sehr gefährliches Thema

    Leseratte10 | 10:31

  5. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    |=H | 10:27


  1. 10:28

  2. 09:47

  3. 09:03

  4. 08:42

  5. 07:50

  6. 07:36

  7. 07:14

  8. 19:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel