Abo
  • Services:
Anzeige
Der Chrome-Browser für Android soll künftig den Datentraffic gering halten.
Der Chrome-Browser für Android soll künftig den Datentraffic gering halten. (Bild: Google)

Mobiles Internet: Chrome für Android reduziert mehr Daten beim Surfen

Der Chrome-Browser für Android soll künftig den Datentraffic gering halten.
Der Chrome-Browser für Android soll künftig den Datentraffic gering halten. (Bild: Google)

Für seinen Android-Browser Chrome führt Google eine neue Funktion zur Reduktion des Datentraffics ein: Bei langsamen Verbindungen können künftig alle Bilder ausgeblendet werden. Das soll Google zufolge bis zu 70 Prozent des Datenvolumens sparen.

Anzeige

Google hat für die Android-Version seines Chrome-Browsers eine neue Funktion vorgestellt: In den Einstellungen des Browsers kann künftig eingestellt werden, dass Bilder auf Internetseiten bei langsamen Verbindungen automatisch nicht geladen werden.

Bilder werden automatisch deaktiviert

Anstelle der Bilder erscheinen dann farbige Flächen; einzelne Bilder kann der Nutzer einfach laden, indem er mit dem Finger auf die Fläche tippt. Google zufolge soll der neue Modus verglichen mit dem aktuellen Sparmodus beim Surfen bis zu 70 Prozent des Datenvolumens einsparen.

Der Chrome-Browser für Android beinhaltet schon länger eine Funktion, die den Datenverkehr beim Surfen in Mobilnetzen reduziert. Die Möglichkeit, Bilder nicht zu laden, hatten Nutzer bisher allerdings nicht.

Die neue Funktion soll Google zufolge zunächst für Nutzer in Indien und Indonesien freigeschaltet werden; weitere Länder sollen anschließend folgen. Um welche Länder es sich dabei handelt, sagt Google nicht. Wann die neue Funktion nach Deutschland kommt, ist dementsprechend aktuell noch nicht bekannt; um sie zu aktivieren, muss lediglich wie bisher der Menüpunkt "Datenkomprimierung" aktiviert werden, der neue Modus wird anschließend automatisch angeschaltet.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 03. Dez 2015

Also quasi so

grorg 03. Dez 2015

Das verhindert das Laden von so ziemlich allem auf einer Seite. Webfonts werden wohl per...

Legacyleader 02. Dez 2015

Oder einfach xposed mit Youtube Adaway und min minguard mit adaway. Da kommt so schnell...

Duke83 02. Dez 2015

Willkommen im Jahr 2015. Habe nie verstanden, warum man nur Alle Bilder ausblenden kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  2. Basler AG, Ahrensburg
  3. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Security Nest stellt komplette Alarmanlage vor
  2. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  3. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: Lumia 950 hat schon 1709...

    gaym0r | 23:07

  2. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    Xar | 23:05

  3. Re: Wieviel Energie benötigt es, um von Europa...

    gaym0r | 23:04

  4. Re: mich freut es

    azeu | 23:04

  5. Re: Bye Bye Telekom

    Oktavian | 23:00


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel