Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon will angeblich Kreditkartenleser für 10 US-Dollar anbieten.
Amazon will angeblich Kreditkartenleser für 10 US-Dollar anbieten. (Bild: Will Merydith/CC BY-SA 2.0)

Mobiles Bezahlsystem: Amazon plant Kreditkartenleser für Smartphones

Amazon will angeblich einen winzigen Kreditkartenleser vorstellen, der an Smartphones angeschlossen wird. Mit der App Wallet hat Amazon schon eine Anwendung entwickelt, die Gutscheine und Rabattmarken speichert.

Anzeige

Amazon will unter Umständen auch den stationären Handel erobern und plant nach Informationen von 9to5Mac einen einfachen Kartenleser für Kreditkarten, der mit Smartphones verbunden wird. Damit könnte Amazon Square Konkurrenz machen. Das US-Unternehmen hat einen Leseapparat entwickelt, der in den Kopfhörer-/Mikrofonanschluss des iPhones gesteckt wird. Mit der passenden App können so Kreditkartenzahlungen angenommen werden.

Amazon würde daran vermutlich nicht direkt beteiligt, doch einerseits könnten die Offline-Kaufgewohnheiten der Kunden für das Unternehmen interessant sein und andererseits ist es denkbar, dass Transaktionsgebühren bei Amazon landen.

Die Informationen zu Amazons Kartenleser stammen vom US-Bürowarenkonzern Staples, der den Amazon Card Reader in seinen Warenlisten führt. Ab August 2014 soll das Gerät, das angeblich nur 10 US-Dollar kostet, in den Regalen stehen. Das Produkt solle neben Konkurrenzmodellen von Paypal, Square und Staples präsentiert werden, geht aus den Unterlagen von Staples hervor, die 9to5Mac vorliegen.

Weitere Quellen verrieten 9to5Mac, dass Amazon auch an anderen Hardwarekomponenten wie einem Fingerabdruckscanner arbeite, mit dem mobile Bezahlungen autorisiert werden könnten.

Auch Apple will angeblich ins Geschäft mit mobilen Zahlungen einsteigen. Das Unternehmen plant laut Insiderinformationen einen Bezahldienst, der mit dem iPhone 6 starten soll. So könnte der Kunde mit dem Smartphone im Laden bezahlen, wenn Kassen und iPhone miteinander kommunizierten. Dazu eignet sich beispielsweise NFC.


eye home zur Startseite
An Di 28. Jul 2014

Nennt sich izettel Gibt es mit Pin zum eingeben oder via Unterschrift (letzteres dürfte...

Phreeze 28. Jul 2014

gibt es noch Magnetstreifen ist die Frage `? Das unsicherste System of the world and...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Swyx Solutions AG, Dortmund
  2. M-net Telekommunikations GmbH, Nürnberg
  3. ALD Vacuum Technologies GmbH, Hanau
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 22,99€
  3. ab 129,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Re: richtig so!

    Eheran | 01:36

  2. Re: Wirklich witzig

    laserbeamer | 01:34

  3. Re: Wie kann es so ein RoboRacer "übertreiben"?

    Vögelchen | 00:56

  4. Re: "keine besondere Laserpräzision notwendig"

    Johannes Kurz | 00:48

  5. Re: Verzicht

    Nielz | 00:40


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel