Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Pay
Apple Pay (Bild: Apple)

Mobiles Bezahlen: Petition will Apple Pay in Deutschland durchsetzen

Apple Pay
Apple Pay (Bild: Apple)

Eine Petition mit mehreren tausend Unterschriften fordert vom Bankenverband sowie der Sparkassen-Finanzgruppe, Apple Pay in Deutschland zu unterstützen. Den Finanzinstituten scheinen andere Dienste aber wichtiger zu sein.

In einer Petition auf Change.org werden der Bankenverband und die Sparkassen-Finanzgruppe aufgefordert, Apple Pay in Deutschland zuzulassen. Bisher sind knapp 7.000 Stimmen zusammengekommen.

Anzeige

In den USA gibt es Apple Pay seit Herbst 2014. Auch in Großbritannien und in anderen Ländern ist der Dienst bereits eingeführt worden. Mit der Schweiz und Frankreich kommen weitere europäische Länder hinzu. Ab Herbst dieses Jahres soll Apple Pay auch über den Webbrowser Safari unter MacOS funktionieren, wobei der Nutzer auf seinem iPhone mit dem Fingerabdruckscanner Touch ID die Autorisierung für die Überweisung geben muss. Alternativ kann die Apple Watch genutzt werden.

  • Apple Pay im Browser (Bild: Apple)
Apple Pay im Browser (Bild: Apple)

Bislang ermöglicht Apple Pay nur Kreditkartentransaktionen, wobei innerhalb des Secure Elements im iPhone die erforderlichen Daten gespeichert werden. Die zugehörigen Bankdaten werden mit Hilfe der iPhone-Kamera automatisch erfasst oder können manuell eingegeben werden.

Im Laden wird mit einem Apple-Pay-fähigen Endgerät am Kassenterminal gezahlt. Dazu wird das Gerät an das Terminal gehalten und die Transaktion mit dem Fingerabdruck bestätigt. Das Gerät erkennt die bevorstehende Transaktion und öffnet die Passbook-App.

Warum hierzulande Apple Pay nicht eingeführt wird, ist nicht bekannt. Vermutlich liegt es an der geringen Neigung der Deutschen, Kreditkarten zu nutzen. Nur 32 Prozent der Deutschen sollen eine oder mehrere Kreditkarten benutzen, so eine Studie der Deutschen Bundesbank aus dem Jahr 2014 (PDF). Bei Girokarten sind es hingegen 97 Prozent. Auch wenn die Kreditkartenverbreitung den Banken genügen würde, müssten sie sich mit Apple über die Höhe der Transaktionsgebühren einigen. Zu solchen Gesprächen ist aber nichts bekannt.

Gegenüber der Bildzeitung sagten Vertreter des Bankenverbandes, dass ihnen bisher keine Kreditinstitute bekannt seien, die Apple Pay unterstützen wollten. Ihnen seien Dienste wie Paydirekt, der als Paypal-Konkurrent aufgebaut werden soll, wichtiger.

Die deutschen Sparkassen wollten beim mobilen Bezahlen mit Apple zusammenarbeiten, hieß es schon 2014. Doch daraus ist bisher nichts geworden.


eye home zur Startseite
Peter Brülls 21. Jun 2016

Kursorischer Überblick deutet darauf hin, dass man Einwohner eines solchen Landes sein...

Peter Brülls 21. Jun 2016

Wahrscheinlich weil auch schon jeder Mist mit i von irgendeinem Markensquatter...

Peter Brülls 21. Jun 2016

Aber ein rein demographisches Problem. Sind eure Eltern berufstätig, benutzen Karten...

lemgostanislaw 20. Jun 2016

Die "EC-Karte" gibt es nicht mehr. Die wurde Jan 2002 abgeschafft.

mich 20. Jun 2016

Vorteil für Android & Co wäre vor allen Dingen, dass Apple in Ländern mit Apple Pay...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK STEGMANN GmbH, Donaueschingen
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

Mittelerde Schatten des Krieges im Test: Ein Spiel, sie ewig zu binden
Mittelerde Schatten des Krieges im Test
Ein Spiel, sie ewig zu binden
  1. Schatten des Krieges Gold in Mittelerde kostet ab 5 Euro
  2. Schatten des Krieges Mikrotransaktionen in Mittelerde

  1. Re: blödsinn

    Ach | 00:05

  2. Re: Egal

    Gandalf2210 | 16.10. 23:55

  3. leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1 bei...

    devman | 16.10. 23:47

  4. Re: So sieht das Ende aus

    derJimmy | 16.10. 23:44

  5. Re: Geothermie...

    TC | 16.10. 23:43


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel