Abo
  • IT-Karriere:

Mobiles Bezahlen: Google Pay ist dank Paypal mit Girokonten nutzbar

Die Kooperation mit Paypal beseitigt Google Pays größtes Problem in Deutschland: die eingeschränkte Nutzbarkeit mit ausschließlich Kreditkarten von vier Finanzinstituten. Dank Paypal kann in Googles Bezahldienst als Zahlungsquelle ein Bankkonto hinterlegt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Pay kann künftig auch mit Paypal verwendet werden.
Google Pay kann künftig auch mit Paypal verwendet werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Google Pay lässt sich ab sofort in Verbindung mit Paypal verwenden. Damit wird der Nutzungsumfang von Googles mobilem Zahlungsdienstleister in Deutschland stark erweitert: Bisher konnten nur Besitzer von Kreditkarten von vier Finanzinstituten Google Pay verwenden. Mit Paypal steht der Dienst jedem offen, der dort ein Bankkonto hinterlegt hat.

Stellenmarkt
  1. Kratzer EDV GmbH, München
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Dafür müssen Nutzer in Google Pay als Zahlungsmethode ihr Paypal-Konto hinzufügen. Das Konto wird als virtuelle Mastercard in Googles Zahlungsdienstleister eingebunden. Die Einrichtung ist unkompliziert und binnen einer Minute erledigt, wie wir selbst ausprobieren konnten.

Die Paypal-Einbindung in Google Pay funktioniert nur mit einem bei Paypal hinterlegten Bankkonto. Eine hinterlegte Kreditkarte kann nicht eingebunden werden. Verwendet der Nutzer Google Pay mit seinem Paypal-Konto als Zahlungsmittel, wird zudem zunächst vorhandenes Guthaben benutzt, bevor auf das Bankkonto zurückgegriffen wird.

Dank der Paypal-Integration können deutlich mehr Nutzer als bisher Google Pay zum kontaktlosen Bezahlen mit dem Smartphone verwenden. Grundsätzlich lässt sich der Zahlungsdienstleister überall nutzen, wo auch mit kontaktlosen Kreditkarten bezahlt werden kann. Das Smartphone wird einfach an das Bezahlterminal gehalten, dank des eingebauten NFC-Chips wird die Zahlung veranlasst. Anschließend wird Nutzern der Zahlungsvorgang in einer Übersicht angezeigt, inklusive Informationen zum Ort.

Kontaktloses Bezahlen mit Girokarten ist bisher in Deutschland mit Apps verschiedener Finanzinstitute möglich, etwa der Sparkassen und der Volksbanken. Im Test von Golem.de haben sich im Alltag nur wenige Unterschiede zwischen der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen und Google Pay gezeigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 43,99€
  4. 3,99€

garak2406 15. Mär 2019

Galaxy Note 8

Racer 17. Nov 2018

Melde dich mal bei googlepay-support@google.com.

Matzimat 21. Okt 2018

Bei mir hat Google Pay mit der PayPal Karte noch nirgendwo funktioniert. Gestern erst hat...

Racer 18. Okt 2018

Mhm okay. Es >soll< aber mal eine Root Sperre gegeben haben. Naja, umso besser, wenn...

Racer 16. Okt 2018

Angst vor Google haben hier "manche" ja sehr extrem. Es gibt noch andere Datenkraken...


Folgen Sie uns
       


Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019)

Das Studiobook Pro X ist mit Xeon-Prozessor, Quadro GPU und einem Preis von 4300 Euro eindeutig auf professionelle Anwender ausgerichtet.

Asus Studiobook Pro X (Ifa 2019) Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /