Abo
  • IT-Karriere:

Mobiles Bezahlen: Deutsche Sparkassen wollen bei Apple Pay mitmachen

Wenn Apple sein mobiles Bezahlsystem Apple Pay in Deutschland startet, wollen die Sparkassen dabei sein. Laut Spiegel-Informationen habe der Dachverband der Bankengruppe bei Apple Interesse bekundet. Morgen startet Apple Pay in den USA.

Artikel veröffentlicht am ,
Wollen bei Apple Pay mitmachen: die deutschen Sparkassen
Wollen bei Apple Pay mitmachen: die deutschen Sparkassen (Bild: Sean Gallup/AFP/Getty Images)

Die deutschen Sparkassen wollen beim mobilen Bezahlen mit Apple zusammenarbeiten, heißt es in einer Vorabmeldung des Nachrichtenmagazins der Spiegel. Für den Fall einer Einführung von Apple Pay in Deutschland habe der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) sich vorsichtshalber schon einmal bei dem Konzern in den USA gemeldet.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn

"Wenn das System in Deutschland eingeführt wird, kommt Apple an den Sparkassen nicht vorbei", zitiert der Spiegel DSGV-Expertin Sibylle Strack. "Wir wären an einer Zusammenarbeit sehr interessiert."

Kritik an den Plänen der deutschen Sparkassen

Rüdiger Filbry, Partner bei der Beratungsgesellschaft BCG, äußert sich im Spiegel kritisch gegenüber den Plänen der deutschen Sparkassen: "Wenn die Banken sich mit Apple verbünden, treiben sie ein Spiel mit dem Beelzebub." Apple werde versuchen, über den Zahlungsverkehr hinaus noch mehr Bankgeschäfte an sich zu ziehen. Kernziel der Banken müsse sein, "sich als Gruppe im Zahlungsverkehr gegen Angebote von außen abzuschotten".

Apple Pay startet am kommenden Montag in den USA. Dort arbeitet Apple mit Visa, Mastercard und American Express zusammen. Das System nutzt für Zahlungen NFC, das den Touch-ID-Sensor als Ersatz für die Unterschrift verwendet. Der Anwender fotografiert dafür einmalig seine Kreditkarte, die auch bei Apples iTunes Store hinterlegt ist. Sie wird im Passbook verwahrt.

Zeitpunkt der Einführung in Europa ungewiss

Wann Apple Pay in Deutschland kommen wird, ist nicht bekannt. Gespräche zwischen dem Konzern und der Kreditkartengesellschaft Visa werden auch für Europa geführt. Steve Perry, Chief Digital Officer bei Visa Europe, sagte der Financial Times: "Wir arbeiten eng mit Apple und mit unseren Mitgliedsbanken zusammen, um diese neue Dienstleistung in Europa auf den Markt zu bringen."

Bis zum Start von Apple Pay hierzulande hat der NFC-Chip in den neuen iPhone-Modellen 6 und 6 Plus keine Funktion. Apple setzt den Chip ausschließlich zusammen mit Apple Pay ein. Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus sind die ersten Apple-Produkte mit eingebautem NFC-Chip.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 2,22€
  3. 2,99€

Boreas 21. Okt 2014

Eine gute Übersicht über Mobile-Payment findet ihr auch hier http://www.corazon.de...

mich 21. Okt 2014

Toller Beitrag, danke!

plutoniumsulfat 21. Okt 2014

Abgesehen davon, dass das Zitat völlig falsch ist: Bargeld macht auch Probleme, aber weniger.

Peter Brülls 20. Okt 2014

Warum sollte es? Letztlich muss das Geld von irgendeinem Konto runter. Und wenn der...

plutoniumsulfat 20. Okt 2014

Irgendetwas werden sich die KKU dabei gedacht haben.....


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Recycling: Die Plastikfischer
    Recycling
    Die Plastikfischer

    Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
    2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

      •  /