Mobiles Bezahlen: Apple Pay soll am 18. Oktober in den USA starten

Apples mobiles Zahlungssystem Apple Pay soll in den USA offenbar am 18. Oktober und damit an einem Samstag starten. Ein Partner von Apple hat dazu seine Mitarbeiter informiert, die sich auf die neue Zahlungsmöglichkeit vorbereiten müssen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Pay als neues Bezahlsystem
Apple Pay als neues Bezahlsystem (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Die US-Drogeriekette Walgreens hat ihren Angestellten Daten zu dem bevorstehenden Start von Apple Pay genannt. Demnach soll es ab dem 18. Oktober 2014 möglich sein, bei Walgreens mit seinem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus zu bezahlen. Der Website Macrumors ist ein Scan der Mitarbeiterinformation zugespielt worden.

  • Eine Transaktion wird mit dem eigenen Fingerabdruck bestätigt. (Bild: Apple)
  • Apple Pay (Bild: Apple)
  • Kreditkarten können durch das Fotografieren dieser hinzugefügt werden. (Bild: Apple)
Eine Transaktion wird mit dem eigenen Fingerabdruck bestätigt. (Bild: Apple)
Stellenmarkt
  1. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  2. (Wirtschafts-)Informatikerin als IT-Serviceverantwortliche (m/w/d) für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
Detailsuche

Apple Pay ist Apples System für Zahlungen mit NFC, das den Touch-ID-Sensor als Unterschriftersatz nutzt. Der Anwender fotografiert dafür einmalig seine Kreditkarte, die auch bei Apples iTunes Store hinterlegt ist. Sie wird im Passbook verwahrt.

Beim Zahlen im Netz und im Laden muss weder eine Kreditkartenummer noch eine Adresse eingetippt werden. In den USA unterstützen schon zahlreiche Ketten, darunter McDonald's, Macy's, Staples, Toys"R"Us, Disney und Subway diese Zahlungsfunktion. In einige Apps von Händlern soll sie ebenfalls integriert werden, um Onlinekäufe damit tätigen zu können. Apple erfährt nach eigenen Angaben dabei nicht, was der Kunde kauft.

Am 16. Oktober hat Apple die Presse zu einem neuen Event eingeladen. Vermutlich werden dabei wie jedes Jahr um diese Zeit neue iPads gezeigt. Diese sollen gerüchteweise erstmals über einen Fingerabdrucksensor verfügen, der bei iPhones seit dem Modell 5S eingebaut wird. Ob auch ein NFC-Modul integriert wird, ist nicht bekannt. Es wäre möglicherweise jedoch auch wenig praktikabel für Kunden, mit einem 9,7 Zoll großen Tablet an der Supermarktkasse zu bezahlen.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Apple Pay ist derzeit bei iOS 8 noch nicht aktiviert: Das soll mit dem Update 8.1 geschehen. Eine Vorabversion wurde bereits an Entwickler verteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Streaming: Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film
    Streaming
    Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film

    Neben einem neuen Film der Reihe Wallace & Gromit ist eine Fortsetzung von Chicken Run geplant, die beide bei Netflix laufen sollen.

  2. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  3. Sicherheit: Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia
    Sicherheit
    Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia

    Die Buchhandelskette Thalia ist Opfer einer Cyberattacke geworden, bei der Unbefugte an Anmeldedaten von Kunden gelangt sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /