Mobiles Betriebssystem: iOS 15 reserviert einige Funktionen für neue iPhones

iOS 15 unterstützt zwar noch sechs Jahre alte iPhones, doch erst ab dem iPhone XS kommen Nutzer in den Genuss aller neuen Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,
iOS 15 vorgestellt
iOS 15 vorgestellt (Bild: Apple)

Das neue Betriebssystem iOS 15 unterstützt Smartphones bis herunter zum iPhone 6s und iPhone SE, doch einige Features werden Nutzern dieser Geräte vorenthalten. Den vollen Funktionsumfang gibt es erst ab dem iPhone XS.

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in, Wirtschaftsinformatiker/in o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. Informatiker/in, Informationstechniker/in, Elektrotechniker/in (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
Detailsuche

Wie das Blog 9to5Mac berichtet, sind einige iOS 15-Features erst mit dem A12 Bionic-Chip verfügbar. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass nur das iPhone XR, iPhone XS, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone SE der zweiten Generation, iPhone 12 und iPhone 12 Pro sowie iPhone 12 Mini den vollen Leistungsumfang nutzen können.

3D-Audio bei Facetime sorge für besser verständliche Stimmen, teilte Apple auf dem WWDC 2021 mit. Damit werden die Stimmen so im Raum verteilt, wie sie in Facetime angeordnet sind, was erst bei mehreren Gesprächsteilnehmern sinnvoll erscheint.

Der Porträtmodus bei Facetime rechnet den Hintergrund unscharf, doch ältere iPhones sind offenbar zu schwach dafür. Die neue Erdkugelansicht in der Karten-App wird nicht zur Verfügung stehen, wenn der Nutzer ein sehr altes iPhone nutzt.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Den Live-Text in Fotos können ebenfalls nur neue iPhones darstellen: Nutzer können mit dieser OCR-Funktion aus dem Kamerabild heraus Texte kopieren und übersetzen. Die Funktion ist auch für die Fotos-App verfügbar und lässt sich auch auf Screenshots nutzen.

Auch die Bilderkennung in der Fotos-App soll bei alten Smartphones nicht funktionieren. Dabei können Anwender auf ein aufgenommenes Objekt tippen und darüber im Netz recherchieren. Das soll unter anderem mit Pflanzen, Tieren und Wahrzeichen funktionieren.

Neues Apple iPhone 12 (128 GB) - Schwarz

Auf die animierten Hintergründe bei der Wettervorhersage, die bei neuen iPhones den Wetterbericht detaillierter zeigen sollen, müssen Besitzer älterer Geräte ebenfalls verzichten.

Auch die Spracherkennung, die direkt auf dem iPhone durchgeführt wird, bleibt neuen iPhones vorenthalten. So funktioniert unter anderem auch Siri in bestimmten Situationen offline.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

NaruHina 15. Jun 2021 / Themenstart

Es spricht nix dagegen trotzdem weiter Security foxes für die ältere Version...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /