Abo
  • Services:
Anzeige
iPhone 7 Plus mit Dualkamera
iPhone 7 Plus mit Dualkamera (Bild: Apple)

Mobiles Betriebssystem: iOS 10.1 mit Porträtmodus für iPhone 7 Plus erschienen

iPhone 7 Plus mit Dualkamera
iPhone 7 Plus mit Dualkamera (Bild: Apple)

Apple hat iOS 10.1 in der finalen Version veröffentlicht. Wichtigste Neuerung ist der Porträtmodus für das iPhone 7 Plus mit seiner Doppelkamera. Nutzer können sich zudem über Fehlerbehebungen freuen. Auch für die Apple Watch und Apple TV gibt es Updates.

Apple hat mit iOS 10.1 ein größeres Update für iOS 10 veröffentlich, das für iPhone, iPad und iPod Touch zur Verfügung steht. Zuvor hatte Apple das Update in öffentlichen und geschlossenen Betas von Entwicklern und Teilnehmern des Apple-Seed-Programms testen lassen.

Anzeige

Apple hat zahlreiche Fehler von iOS 10 behoben. Der neue Porträtmodus trägt zwar immer noch die Klassifizierung Beta, erzielt jedoch bereits ansehnliche Ergebnisse. Der Porträtmodus nutzt beide Kameras des iPhone 7 Plus, um eine Depth Map zu generieren. Das Hauptmotiv wird maskiert und der Hintergrund unscharf gestellt. So entsteht ein Bildeindruck wie bei einer DSLR oder spiegellosen Systemkamera bei Offenblende.

Apple hat in den Release Notes die neuen Funktionen in Rubriken eingeteilt. Im Bereich Kamera und Fotos wurde neben der Porträtfunktion eine verbesserte Darstellung von Fotos in der Rasterdarstellung der Fotos-App erreicht. Außerdem wurde der bei manchen Nutzern verschwommene oder blinkende Bildschirm beim Öffnen der Kamera-App behoben.

Im Karten-Bereich wurde die ÖPNV-Unterstützung für Tokio, Osaka und Nagoya hinzugefügt. Außerdem beherrscht Apple Maps nun eine ÖPNV-Navigation mit Plänen einiger unterirdischer Anlagen und Fußgängertunnel. In einigen Regionen wurden ÖPNV-Tarifvergleiche beim Anzeigen alternativer Routen ergänzt. Für Deutschland scheint das aber nicht zu gelten.

In der Nachrichten-App werden auf Wunsch Sprechblasen- und Hintergrundeffekte wiederholt. Bisher wurden diese nur einmalig abgespielt. Auch einige Darstellungsfehler in der Nachrichten-App wurden behoben.

In der Aktivitäts-App der Apple Watch werden Infos zu Strecke und durchschnittlicher Geschwindigkeit bei Outdoor-Rollstuhltrainings eingeblendet. Fehler beim Synchronisieren von Musik-Playlists mit der Apple Watch sollen nicht mehr auftreten. Probleme bei der Aktivitätsfreigabe, die Dritten eigene Erfolge weiterleitet, hat Apple beseitigt.

In iOS 10.1 sollen Bluetooth-Verbindungen stabiler geworden sein. Kleinere Probleme bei Airplay und gekauften iTunes-Inhalten hat Apple ebenfalls behoben. In iOS 10.1 sind ferner zahlreiche Sicherheitsupdates enthalten, die Apple in seiner Knowledge-Base veröffentlicht hat.

Das Update auf iOS 10.1 kann ab sofort über die Softwareaktualisierung des Betriebssystems over-the-air durchgeführt werden.

Auch für die Apple Watch gibt es mit WatchOS 3.1 ein Update. Für Apple TV ist TVOS 10.0.1 erschienen.


eye home zur Startseite
Normenn12596702 25. Okt 2016

An den unterschiedlichster Orten bekam ich weder eine Internetverbindung noch Telefon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  3. Virtual Solution AG, München
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 3,99€
  3. 19,49€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    NopeNopeNope | 00:40

  2. Re: Breitbandatlas & Afd hochburgen

    Niaxa | 00:39

  3. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    amagol | 00:38

  4. Re: Passt zum Gesamtkonzept von Tesla

    Niaxa | 00:35

  5. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Niaxa | 00:32


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel