Abo
  • Services:
Anzeige
Android O könnte am Tag einer totalen Sonnenfinsternis erscheinen.
Android O könnte am Tag einer totalen Sonnenfinsternis erscheinen. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Mobiles Betriebssystem: Android O könnte am 21. August 2017 erscheinen

Android O könnte am Tag einer totalen Sonnenfinsternis erscheinen.
Android O könnte am Tag einer totalen Sonnenfinsternis erscheinen. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Zwei Journalisten twittern unabhängig voneinander den gleichen Tag als mögliches Erscheinungsdatum von Android O: Am 21. August 2017 soll es soweit sein. Einer der beiden kennt offenbar auch schon den offiziellen Namen - will ihn aber nicht verraten.

Das neue Android 8 könnte am 21. August 2017 erscheinen. Das haben die Journalisten David Ruddock von Android Police und Evan Blass von Venturebeat unabhängig voneinander auf Twitter gemeldet. Beide machen allerdings keine weiteren Angaben zu ihrer Quelle - Ruddock schreibt, dass er sie nicht verifizieren könne.

Anzeige

Ruddock hat von der Quelle offenbar auch erfahren, wofür das O in Android O stehe. Er will dies allerdings noch nicht verraten, um die Überraschung nicht zu verderben. Und vermutlich auch, weil er die Quelle nicht verifizieren kann.

Veröffentlichung im August nicht unrealistisch

Ein Veröffentlichungstermin Ende August 2017 scheint nicht unrealistisch. Google hat Ende Juli 2017 die vierte und letzte Testvorschau von Android O vorgestellt. Als Release Candidate entspricht diese weitgehend der Version, die auch die Endverbraucher erreichen wird.

Android 7 alias Nougat wurde fast am gleichen Tag im Jahr 2016 vorgestellt, nämlich am 22. August. Ruddock zufolge will Google die neue Android-Version nicht nur ankündigen, sondern eine größere Veranstaltung daraus machen. Dass dabei auch ein neues Pixel-Smartphone vorgestellt wird, ist denkbar; Anhaltspunkte gibt es dafür aber nicht.

Noch keine Informationen zum Namen

Zum Namen von Android 8 gibt es bisher noch keine offiziellen Informationen - außer dass er mit einem O anfangen wird. Zahlreiche Nutzer sind der Ansicht, dass Google analog zu Android 4.4 den Produktnamen einer Süßigkeit verwenden könnte - beispielsweise Android Oreo.


eye home zur Startseite
SzSch 15. Aug 2017

.

RaZZE 14. Aug 2017

Das interessanteste für mich ist die Integration der Passwort Manager. Darauf habe ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Hays AG, München
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  2. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  3. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  4. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  5. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  6. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  7. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  8. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  9. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  10. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Ladeleistung

    User_x | 11:09

  2. Re: Verbessert

    unbuntu | 11:08

  3. Re: Na Toll...

    Der Held vom... | 11:07

  4. Re: low size MF Standard

    HibikiTaisuna | 11:06

  5. Re: und woher kommen die Rohstoffe für die Batterie?

    Sorle | 11:04


  1. 10:48

  2. 09:02

  3. 19:05

  4. 17:08

  5. 16:30

  6. 16:17

  7. 15:49

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel