Mobiles Arbeiten und Präsentieren: Apple macht Keynote, Pages und Numbers besser

Apple Keynote unterstützt nun mehrere Redner und Pages formatiert Dokumente für mobiles Bearbeiten um. Numbers unterstützt Pivot-Tabellen.

Artikel veröffentlicht am ,
iWork-Suite auf iPhone, iPad und Mac
iWork-Suite auf iPhone, iPad und Mac (Bild: Apple)

Apple hat die iWork-Suite bestehend aus Numbers, Pages und Keynote deutlich verbessert und stellt kostenlose Updates für MacOS, iOS und iPadOS vor.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
  2. Softwareentwickler (w/m/d) SCADA (WEB)
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
Detailsuche

Präsentationen mit Keynote können nun um Livebilder der Frontkamera vom iPhone, iPad und Mac ergänzt werden. So kann der Vorführende mit seinem Bild selbst neben dem Inhalt der Folien erscheinen. Das ist besonders für Vorträge interessant, die im Vollbild gestreamt werden. Live-Video-Objekte lassen sich in der Größe verändern oder mit Masken, Rahmen, Schlagschatten und Spiegelungen versehen. Auf dem Mac können auch Bilder mehrerer Kameras gleichzeitig eingeblendet werden. Zudem kann der Bildschirm eines verbundenen iPhones oder iPads direkt auf einer Folie angezeigt werden.

Keynote unterstützt erstmals auch mehrere Präsentatoren: Sie können abwechselnd Folien vorführen. Dabei übergibt der Vorredner selbstständig an den Nachfolger die Kontrolle über die Foliensteuerung.

Auf dem iPhone lassen sich Pages-Dokumente nun leichter lesen und bearbeiten.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS
    14.-15. Dezember 2021, online
  2. Microsoft Teams effizient nutzen
    19. November 2021, online
  3. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS)
    14.-16. Februar 2022, online
Weitere IT-Trainings

Die Bildschirmansicht zeigt automatisch Text, Bilder und andere Elemente in einer einspaltigen, kontinuierlichen Ansicht an. So wird der Nachteil des kleinen Displays ausgeglichen. Das Layout wird nicht beschädigt und kann auch angesehen werden. In der Bildschirmansicht sind dennoch alle Bearbeitungswerkzeuge in Pages nutzbar.

Numbers beinhaltet nun Pivot-Tabellen. Damit lassen sich Daten zusammenfassen, gruppieren und neu anordnen, um Muster und Trends zu erkennen. Numbers bietet Pivot-Tabellen auf iPhone, iPad und dem Mac an.

2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi + Cellular, 256 GB) - Space Grau (9. Generation)

Dazu kommt ein neuer Diagrammtyp: Netzdiagramme sollen den visuellen Vergleich mehrerer Variablen erleichtern, wobei Ähnlichkeiten als überlappende Bereiche angezeigt werden. Neue Filteroptionen erlauben es, doppelte Einträge und eindeutige Werte zu finden oder Zeilen, die mit einem bestimmten Wert übereinstimmen, ein- oder auszublenden.

Die Updates für Keynote, Pages und Numbers stehen ab sofort zur Verfügung und sind kostenlos erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /