Abo
  • IT-Karriere:

Mobiler Browser: Opera Mini Next und Opera Mobile 12 veröffentlicht

Opera hat mit Opera Mini Next eine neue Version seines mobilen Browsers angekündigt und zugleich Opera Mobile 12 veröffentlicht, samt Unterstützung für WebGL und neuen HTML5-Funktionen. Opera Mobile gibt es künftig auch für MIPS und Android auf Intel-Chips.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera Mini 12 mit WebGL steht zum Download bereit.
Opera Mini 12 mit WebGL steht zum Download bereit. (Bild: Opera)

Opera Mobile 12 steht in der finalen Version für Android und Symbian zum Download bereit. Der Smartphone-Browser unterstützt WebGL für beschleunigte 3D-Grafik, ein Thema, für das sich Opera in Zukunft verstärkt engagieren will mit dem Ziel, plattformübergreifende Spiele in hoher Qualität zu ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Zudem nutzt der Browser Ragnarök, Operas HTML5-Parser, der für bessere Unterstützung von HTML5 sorgen soll. Der Browser ist zudem in der Lage, auf die Kamera im Smartphone zuzugreifen und deren Funktionen über das Camera-API Web Apps zur Verfügung zu stellen.

Opera hat außerdem das Speed Dial von Opera Mobile überarbeitet. Nutzer können dort nun beliebig viele Einträge hinterlegen. Opera Mobile 12 unterstützt zudem Flash unter Android 4.0.3 und NFC (Android Beam).

  • Opera Mobile 12
  • Opera Mobile 12
  • Opera Mobile 12
  • Opera Mobile 12
Opera Mobile 12

Opera Mobile 12 steht ab sofort im Android Market und unter m.opera.com zum Download bereit. Künftig soll der Browser auch für Android-Smartphones mit Intel- und MIPS-Prozessoren angeboten werden.

Opera Mini Next

Zugleich hat Opera auf dem Mobile World Congress Opera Mini Next in einer Vorabversion veröffentlicht. Anders als Opera Mobile nutzt Opera Mini einen hybriden Ansatz, rendert die Webseiten auf dem Server und überträgt dann eine optimierte Darstellung der Seiten auf das Handy oder Smartphone.

Opera Mini Next für Handys erhält vor allem neuen Social-Media-Funktionen. Dazu führt Opera neben Speed Dial die Smart Page ein, die direkten Zugriff auf Facebook und Twitter gewährt und aktuelle Nachrichten der eigenen Kontakte anzeigt.

Die Smartphone-Version von Opera Mini Next enthält diese Smart Page derzeit nicht. Hier konzentriert sich Opera auf eine bessere Webdarstellung und Hardwarebeschleunigung.

Opera Mini Next soll im Laufe des Jahres 2012 erscheinen und kann ab sofort ausprobiert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Frames Alto und Rondo für je 199€)
  2. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  3. 199€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...

eiapopeia 28. Feb 2012

Da hat sich doch einiges getan (Maximalpunktzahl 475): Opera Mobile 11.50 Android: 286...

Uschi12 28. Feb 2012

Ja wolltest du dir den auf den PC ziehen? Macht doch Sinn am Handybrowser die Sache.

Himmerlarschund... 28. Feb 2012

Okay, danke für die Info! :-)

Uschi12 28. Feb 2012

Ja, du kannst die Suchmaschinen verwalten.

Uschi12 28. Feb 2012

kein Text


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /