Abo
  • Services:
Anzeige
Milkmaid of the Milky Way ist ein fast klassisches Adventure.
Milkmaid of the Milky Way ist ein fast klassisches Adventure. (Bild: Machineboy)

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

Milkmaid of the Milky Way ist ein fast klassisches Adventure.
Milkmaid of the Milky Way ist ein fast klassisches Adventure. (Bild: Machineboy)

Im Januar 2017 wurden 7.253 Spiele für Apples App Store zur Veröffentlichung eingereicht. Das sind 233 Spiele pro Tag. Kein Wunder, dass sowohl App-Store-Kuratoren als auch Spieler angesichts dieser Zahlen kapitulieren - Golem.de hat sich trotzdem umgesehen.
Von Rainer Sigl

Die Flut an neuen Mobile Games ist ungebrochen - viele Entwickler klagen, dass selbst aufwendige Titel kaum noch gesehen werden. Deshalb stellt Golem.de ab sofort monatlich fünf spannende Spiele für Tablet und Smartphone vor. Wir sehen uns dabei besonders bezahlte Spiele an. Im Gegensatz zu den unzähligen nur durch Werbung oder In-App-Käufe finanzierten Games, haben Entwickler, die sich ihre Arbeit durch meist ohnedies niedrige Einmalzahlung finanzieren lassen, die Aufmerksamkeit besonders verdient.

Anzeige

Ein Hinweis vorweg: Dass Spiele für Apple-Geräte überdurchschnittlich häufig vertreten sein werden, hat damit zu tun, dass die meisten Entwickler sich für die Erstveröffentlichung ihrer Titel auf den, wegen weniger Piraterie und höherer Kaufbereitschaft lukrativeren, App Store beschränken; Ausnahmen bestätigen die Regel. Viel Spaß beim Spielen.

Don't Starve: Shipwrecked

Ein Schwergewicht zu Beginn: Der Schiffbruch mit Überlebenskampf im Cartoon-Look war eigentlich eine Erweiterung der hochgelobten Survival-Sandbox Don't Starve (Windows, Mac, Linux, Xbox One, PS4, PS3, PS Vita, WiiU, iOS, Android) der Indie-Superstars Klei Entertainment. Für mobile Spieler ist Shipwrecked aber soeben als Standalone-Titel erschienen.

Vorsicht: Das Überlebensabenteuer ist eher etwas für das Tablet und nicht für das Smartphone. Spieler auf älteren Geräten müssen mit etwas längeren Ladezeiten zu Spielbeginn leben.

Abgesehen davon ist Shipwrecked eine wahre Freude: Als einsamer Schiffbrüchiger gilt es, auf kleinen Inseln sowohl der Natur als auch der Tierwelt zu trotzen. Das titelgebende Verhungern ist dabei nur eine der Gefahren, denen man hier ausgesetzt ist. Und auch wenn der Tod besonders zu Beginn ein häufiger Begleiter ist, fasziniert die Mischung aus Erforschen, Sammeln und schwarzem Humor für viele Stunden.

Erhältlich für iOS ab 8.0, 5 Euro (Android in Vorbereitung).

Splitter Critters und Milkmaid of the Milky Way 

eye home zur Startseite
Menplant 16. Feb 2017

Dafür gibt es ja jetzt bald Steam Direct. Ob eine Paywall ein ernsthafter Ersatz für QA...

Natz 16. Feb 2017

Danke thecrew, das frage ich mich oft bei Spielen, womit die erstellt wurden! Wäre...

SchmuseTigger 16. Feb 2017

Apple TV ist mir auch Wayne aber dem danke kann ich mich anschließen

Unix_Linux 16. Feb 2017

Danke für den Tipp. Habs zwar nur kurz angespielt. Macht aber einen sehr guten Eindruck.

Unix_Linux 16. Feb 2017

Von mir auch ein dickes Lob. Das gefällt mir. Meinetwegen können es sogar 10 Spiele...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

  1. Re: Ist das wirklich so schwer zu begreifen?

    ktrhn | 05:45

  2. Re: Lüge...

    No name089 | 04:17

  3. Re: Homescreen unbrauchbar!

    No name089 | 04:14

  4. Jeder der neun Platter ...

    amagol | 04:04

  5. Re: "Microsoft loves Linux"

    Teebecher | 04:02


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel