Abo
  • Services:
Anzeige
Mobile Series MS09
Mobile Series MS09 (Bild: Silverstone)

Mobile Series MS09: Silverstone macht M.2-SSD zum USB-Stick

Mobile Series MS09
Mobile Series MS09 (Bild: Silverstone)

Wem bisherige USB-Sticks nicht schnell genug sind, der nimmt Silverstones MS09: In das Gehäuse wird eine M.2-SSD gesteckt, dank USB 3.1 Gen2 und schnellerem Controller passt dann auch die Geschwindigkeit. Eine Einschränkung gibt es aber.

Silverstone hat das Mobile Series MS09 vorgestellt, ein kompaktes USB-Stick-Gehäuse für SSDs. Es ist aus Aluminium gefertigt und misst 110 x 26 x 9 mm bei rund 33 Gramm. Gedacht ist es als externer Datenträger, in den beispielsweise eine M.2-SSD gesteckt wird, die im Desktop oder Notebook nicht mehr verwendet wird - etwa ein älteres Modell mit 128 GByte Fassungsvermögen.

Anzeige
  • Mobile Series MS09 (Bild: Silverstone)
  • Mobile Series MS09 (Bild: Silverstone)
  • Mobile Series MS09 (Bild: Silverstone)
  • Mobile Series MS09 (Bild: Silverstone)
  • Mobile Series MS09 (Bild: Silverstone)
  • Mobile Series MS09 (Bild: Silverstone)
Mobile Series MS09 (Bild: Silverstone)

M.2-SSDs weisen ein Kärtchenformat auf, sie erinnern optisch an ein Streifenkaugummi. Das Silverstone MS09 eignet sich für Modelle in 2260- oder 2280-Bauweise, wobei letztere mit 80 mm Länge deutlich weiter verbreitet ist. Die SSD wird in das Gehäuse geschraubt und mit einer Adapterplatine gekoppelt. Obacht: Der Anschluss erlaubt nur einen sogenannten B- und keinen M-Key. Durch diese Kerbe an den Anschluss-Pins wird festgelegt, welches Interface verwendet wird. Ein B-Key ist an Sata-6-GBit/s-M.2-SSDs verbaut, das Silverstone MS09 nimmt also keine PCIe-SSDs mit NMVe-Protokoll auf.

USB 3.1 Gen2 für volle Geschwindigkeit

Auf der Adapterplatine sitzt ein VL715-Controller von Via, der das Sata-6-GBit/s-Signal in eines für USB 3.1 Gen2 umsetzt. Damit wird die sequenzielle Transferrate einer schnellen SSDs voll ausgenutzt, denn 10 GBit/s reichen für knapp 550 MByte die Sekunde. Verglichen mit einem regulären USB-Stick hat eine SSD zudem massive Vorteile beim Übertragen kleiner Dateien.

Der Silverstone Mobile Series MS09 ist in Nordamerika für rund 40 US-Dollar vor Steuern verfügbar. Ein Erscheinungsdatum und ein Preis für Deutschland liegen uns nicht vor. Ähnliche Lösungen gibt es beispielsweise auch von Transcend (TS-CM80S und TS-CM42S): Sie eignen sich für 2280- sowie 2242-SSDs und kosten etwa 30 Euro. Statt USB 3.1 Gen2 wird aber USB 3.0 genutzt.


eye home zur Startseite
TuX12 13. Okt 2017

Von ExpressCard auf NVMe sollte am Laptop gehen ;)

Themenstart

gaym0r 13. Okt 2017

Das hat jetzt was genau mit einem USB-Stick gemeinsam? Achja, garnichts.

Themenstart

gaym0r 13. Okt 2017

Gibts dafür ne Quelle? Brutto 6 Gb/s, durch Overhead etc. bleiben 4,8 Gb/s übrig, was...

Themenstart

chewbacca0815 13. Okt 2017

Was bitte soll denn usb3c sein? Meinst Du möglicherweise USB mit Type-C Stecker? Und...

Themenstart

Torx 12. Okt 2017

Entschuldigung, das habe ich dann wohl gegenden Strich gelesen.

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  4. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ + 5,99€ Versand
  2. 379€
  3. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Immer noch kein Tweet von Trump

    cicero | 22:16

  2. Re: Was macht ein Operation System "einfach"?

    Mr Miyagi | 22:14

  3. Re: Und 2m daneben...

    jeckoBecko | 21:43

  4. Re: Austauschbare Staubfilter!!11111

    honna1612 | 21:36

  5. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    ChMu | 21:29


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel