Mobile: Oppo zeigt dreifach faltbares Smartphone

Oppos zusammen mit einem japanischen Designstudio entworfenes faltbares Smartphone soll sich besonders gut an verschiedene Nutzungsszenarien anpassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Konzept von Oppo
Das Konzept von Oppo (Bild: Oppo)

Der chinesische Hersteller Oppo hat ein Smartphone-Konzept mit dreifach faltbarem Display vorgestellt. Das offenbar namenlose und von Oppo als "slide phone" bezeichnete Gerät lässt sich in der Mitte falten, zudem lässt sich die obere Hälfte weitere zwei Mal klappen. Das Smartphone besteht entsprechend aus vier Teilen.

Stellenmarkt
  1. Mobile Developer Android (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
  2. Requirements Engineer (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, München
Detailsuche

Entsprechend sollen Nutzer das Gerät so weit aufklappen können, wie es ihr aktueller Platzbedarf für das Display erfordert. Ist das Smartphone komplett aufgeklappt, ist es vom Format her sehr langgezogen und soll sich dank des im Gerät integrierten kleinen Stylus unter anderem gut für Notizen eignen.

Ist der obere Teil umgeklappt, ist das verfügbare Display entsprechend kleiner - vom Format her ähnelt es dann einem normalen Smartphone. Die auf der Rückseite angebrachte Kamera zeigt dann zum Nutzer und kann für Selbstporträts verwendet werden.

Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten je nach Klappzustand

Wird ein weiteres Element umgeklappt, ist das sichtbare Display nur noch sehr klein. Dann können beispielsweise Benachrichtigungen oder die Uhrzeit angezeigt werden. Komplett zusammengeklappt wirkt das Smartphone sehr kompakt.

  • Die verschiedenen Klapppositionen der Oppo-Konzeptstudie (Bild: Oppo)
  • Das Oppo-Smartphone könnte sich auch für bequeme Videotelefonie falten lassen. (Bild: Oppo)
  • Komplett aufgeklappt wäre das Smartphone sehr lang. (Bild: Oppo)
Die verschiedenen Klapppositionen der Oppo-Konzeptstudie (Bild: Oppo)
Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Auch Zwischenstellungen sind denkbar: Auf einem Foto zeigt Oppo beispielsweise, wie die zwei oberen Gelenke so verwendet werden, dass die Kamera in einem Winkel zum Nutzer zeigt. Dann könnte das Smartphone auf einen Tisch gestellt und für bequeme Videotelefonate verwendet werden.

Bei dem Smartphone handelt es sich um ein mit dem japanischen Designstudio Nendo entworfenes Konzept - es ist entsprechend völlig unklar, ob Oppo das Gerät tatsächlich irgendwann einmal auf den Markt bringen wird. Zudem gibt es noch keine technischen Details. Oppo hatte erst vor kurzem ein anderes Konzept präsentiert: ein Smartphone mit rollbarem Display.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. The Molasses Flood: CD Projekt übernimmt Nachfolgestudio von Irrational Games
    The Molasses Flood
    CD Projekt übernimmt Nachfolgestudio von Irrational Games

    Das US-Entwicklerstudio The Molasses Flood arbeitet an einem eigenen Spiel auf Basis einer CD-Projekt-Marke.

  2. Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
    Infiltration bei Apple TV+
    Die Außerirdischen sind da!

    Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /