Mobile: Oppo zeigt ausfahrbare Smartphone-Kamera

Was tun gegen immer dicker werdende Kameramodule bei Smartphones? Oppo lässt das Objektiv wie bei einer Kompaktkamera ausfahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Die ausgefahrene Hauptkamera des Oppo-Smartphones
Die ausgefahrene Hauptkamera des Oppo-Smartphones (Bild: Oppo/Screenshot: Golem.de)

Der chinesische Hersteller Oppo hat im Vorfeld seiner Hausmesse Inno World Mitte Dezember 2021 eine Vorschau auf ein zu erwartendes Produkt gegeben. In einem Tweet hat das Unternehmen ein Smartphone gezeigt, dessen Kamera auf der Rückseite ausfährt.

Stellenmarkt
  1. Digital Business Development Expert (g*)
    ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. QM Koordinator / Referent (m/w/d) Qualitätsmanagement
    Lebenshilfe e.V. Düren, Düren
Detailsuche

Wie bei einer Kompaktkamera fährt das Objektiv der Hauptkamera aus, wenn Nutzer die Kamera-App starten. Durch diese Bauweise lässt sich auch eine relativ platzaufwendige Objektivbauweise so im Gehäuse des Smartphones unterbringen, dass die Kamera nicht stark herausragt.

Vor allem bei aktuellen Top-Smartphones stehen die Kameramodule mittlerweile stark hervor. Mit der Rückseite planliegende Kameras gibt es kaum noch. Im Laufe der vergangenen Jahre wurde die Qualität der Kameras immer weiter verbessert, was auch zu dickeren Objektivkonstruktionen geführt hat.

Periskopobjektive bei Telekameras mittlerweile üblich

Bei Telekameras verwenden einige Hersteller seit Jahren Objektive in Periskopbauweise. Diese liegen flach im Gehäuse, das Bild wird mit Hilfe eines Prismas oder Spiegels umgelenkt. Eine ausfahrbare Kamera gab es bei Smartphones in den letzten Jahren nicht.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    06.-10.03.2023, virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    12.05.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In dem kleinen Video von Oppo ist zu sehen, dass die weiteren Kameras nicht ausfahrbar sind. Die Konstruktion führt insgesamt allerdings nicht zu einer planen Gehäuserückseite: Die Kameras sind trotz ausfahrbarem Objektiv in einem abgesetzten Modul untergebracht, das ca. 1 mm höher als der Rest der Rückseite ist.

Weitere Details zu dem Smartphone hat Oppo noch nicht genannt. Ob der Hersteller am 14. Dezember 2021 direkt ein marktreifes Modell mit ausfahrbarer Kamera ankündigt oder nur die Technologie vorstellt, ist noch unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Telekom-Internet-Booster
Hybridzugang für über 600 MBit/s inhouse kommt

Der Hybridzugang, bei dem der Router die Datenrate aus Festnetz und 5G-Mobilfunknetz aggregiert, wurde schon lange erwartet. Jetzt liefert die Telekom.

Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang für über 600 MBit/s inhouse kommt
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla mit Schilderkennung und neuer Lenkradheizung als Update
    Elektroauto
    Tesla mit Schilderkennung und neuer Lenkradheizung als Update

    Teslas Software-Update 2023.2.0.5 bringt eine Schilderkennung für Tempolimits sowie eine automatisch regulierte Lenkradheizung.

  2. Rückgang des PC-Markts: Intel beendet 2022 mit einem Verlust
    Rückgang des PC-Markts
    Intel beendet 2022 mit einem Verlust

    Der Absatzschwung am PC-Markt wirkt sich weiter auf die Umsätze des Prozessor-Herstellers aus. Weitere Entlassungen könnten folgen.

  3. Projekt Phoenix: Microsoft will seinen Browser Edge besser machen
    Projekt Phoenix
    Microsoft will seinen Browser Edge besser machen

    Phoenix heißt das interne Microsoft-Projekt, mit dem ein überarbeiteter Edge-Browser entstehen soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Gaming-Stuhl Razer/HP bis -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /