Mobile: Oppo zeigt ausfahrbare Smartphone-Kamera

Was tun gegen immer dicker werdende Kameramodule bei Smartphones? Oppo lässt das Objektiv wie bei einer Kompaktkamera ausfahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Die ausgefahrene Hauptkamera des Oppo-Smartphones
Die ausgefahrene Hauptkamera des Oppo-Smartphones (Bild: Oppo/Screenshot: Golem.de)

Der chinesische Hersteller Oppo hat im Vorfeld seiner Hausmesse Inno World Mitte Dezember 2021 eine Vorschau auf ein zu erwartendes Produkt gegeben. In einem Tweet hat das Unternehmen ein Smartphone gezeigt, dessen Kamera auf der Rückseite ausfährt.

Stellenmarkt
  1. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  2. Berater Krankenhausinformationssystem (KIS) Neueinführungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
Detailsuche

Wie bei einer Kompaktkamera fährt das Objektiv der Hauptkamera aus, wenn Nutzer die Kamera-App starten. Durch diese Bauweise lässt sich auch eine relativ platzaufwendige Objektivbauweise so im Gehäuse des Smartphones unterbringen, dass die Kamera nicht stark herausragt.

Vor allem bei aktuellen Top-Smartphones stehen die Kameramodule mittlerweile stark hervor. Mit der Rückseite planliegende Kameras gibt es kaum noch. Im Laufe der vergangenen Jahre wurde die Qualität der Kameras immer weiter verbessert, was auch zu dickeren Objektivkonstruktionen geführt hat.

Periskopobjektive bei Telekameras mittlerweile üblich

Bei Telekameras verwenden einige Hersteller seit Jahren Objektive in Periskopbauweise. Diese liegen flach im Gehäuse, das Bild wird mit Hilfe eines Prismas oder Spiegels umgelenkt. Eine ausfahrbare Kamera gab es bei Smartphones in den letzten Jahren nicht.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In dem kleinen Video von Oppo ist zu sehen, dass die weiteren Kameras nicht ausfahrbar sind. Die Konstruktion führt insgesamt allerdings nicht zu einer planen Gehäuserückseite: Die Kameras sind trotz ausfahrbarem Objektiv in einem abgesetzten Modul untergebracht, das ca. 1 mm höher als der Rest der Rückseite ist.

Weitere Details zu dem Smartphone hat Oppo noch nicht genannt. Ob der Hersteller am 14. Dezember 2021 direkt ein marktreifes Modell mit ausfahrbarer Kamera ankündigt oder nur die Technologie vorstellt, ist noch unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geforce RTX 3000 (Ampere)
Nvidia macht Founder's Editions teurer

Die Preise der FE-Ampere-Grafikkarten steigen um bis zu 100 Euro, laut Nvidia handelt es sich schlicht um eine Inflationsbereinigung.

Geforce RTX 3000 (Ampere): Nvidia macht Founder's Editions teurer
Artikel
  1. Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
    Sam Zeloof
    Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

    In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

  2. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  3. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /