• IT-Karriere:
  • Services:

Mobile Gaming: Ubisoft verkauft letzten Gameloft-Anteil

Far Cry 3 und Assassin's Creed 3 verkaufen sich weiterhin gut, können die Bilanz von Ubisoft aber nicht vor Verlusten bewahren. Rund 4,4 Millionen Euro erhält das Unternehmen für seinen letzten Anteil an Gameloft.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed 3
Assassin's Creed 3 (Bild: Ubisoft)

Die neuen Konsolen versprechen mittel- und langfristig sprudelnde Gewinne - derzeit bedeuten sie aber eine gewaltige Herausforderung für viele Publisher. So hat Ubisoft bekanntgegeben, dass im ersten Geschäftshalbjahr (April bis September 2013) die Entwicklungskosten für neue Games von 98,5 auf rund 142 Millionen Euro gestiegen sind. Weil sich wichtige Titel wie Watch Dogs und das Rennspiel The Crew aber ins Jahr 2014 verschoben haben, sieht die aktuelle wirtschaftliche Lage nicht sonderlich rosig aus.

Stellenmarkt
  1. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Ubisoft gibt mit den Geschäftszahlen bekannt, dass es seinen letzten Anteil an dem auf Mobile Games spezialisierten Unternehmen Gameloft für rund 4,4 Millionen Euro verkauft hat. Dessen Gründer und Chef ist Michel Guillemot, der Bruder von Ubisoft-Chef Yves Guillemot.

Ubisoft selbst hat im Halbjahr zwar den Umsatz um rund fünf Prozent auf 293 Millionen Euro steigern können. Dabei ist allerdings der Nettoverlust von 38,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 62,1 Millionen Euro gestiegen. Die Verkaufserlöse von Assassin's Creed 4 sind noch nicht in den Zahlen enthalten. Deutlich haben nach Darstellung der Firma vor allem die weiterhin gut laufenden Spiele Far Cry 3 und Assassin's Creed 3 zu dem Ergebnis beigetragen.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Firmenchef Yves Guillemot zwar einen operativen Verlust in der Größenordnung von 40 bis 70 Millionen Euro. Langfristig ist er aber wegen der neuen Plattformen Xbox One und Playstation 4 positiv eingestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 25,99€
  2. 4,65€
  3. 37,49€
  4. 3,58€

booyakasha 13. Nov 2013

nur ist Uplay kein kleineres Problem sondern ein grosses Übel!

twothe 13. Nov 2013

Wikipedia sagt dazu: "Die Höhe der Dividende wird vom Vorstand vorgeschlagen und von der...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

    •  /