Mobile Games: Weinanbau und Alien-Invasion zum Mitnehmen

Ein sonniger Winzer-Simulator für das Smartphone, aber auch düstere Dungeons: Golem.de stellt spannende Spieleneuheiten für Mobilgeräte vor.

Artikel von Rainer Sigl veröffentlicht am
Artwork von Hundred Days
Artwork von Hundred Days (Bild: Broken Arms Games)

Die Spielekiste in der Hosentasche ist längst Alltag. Heutzutage sind Smartphones imstande, Konsolen- und PC-Spiele auch im Kleinformat spielbar zu machen. Tablets schaffen das sowieso.

Inhalt:
  1. Mobile Games: Weinanbau und Alien-Invasion zum Mitnehmen
  2. Siralim Ultimate, Dungeon Legends 2 und Aerial Knight
  3. Indies' Lies, Puzzle Quest 3 und Another Tomorrow

Aber: Nicht alles, was auf der Couch oder auf dem riesigen Flatscreen im Wohnzimmer klappt, macht auch auf den kleinen Bildschirmen und in ganz anderen Spielsituationen Spaß.

Um nur ein Beispiel zu nennen: Bei Alien Isolation könnte man es drauf ankommen lassen, denn die Mobile-Portierung des Horror-Klassikers aus 2014 ist wunderbar gelungen - sowohl auf iOS (ab 14.8) als auch auf Android-Geräten (ab 9.0).

Für rund 15 Euro bekommt man eine Riesenpackung Gänsehaut, mit Kopfhörern ist das Spiel auch am kleinen Screen wunderbar atmosphärisch.

Stellenmarkt
  1. Technical Product Owner (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Full Stack Developer (w/m/d) Marketing/E-Commerce
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Auch die folgenden Spiele sind den Download und den Speicherplatz wert: aktuelle Mobile Games für (fast) jeden Geschmack.

Hundred Days: Mobiler Winzer

Es gibt für alles Simulatoren: Flugzeuge, Rennautos, Logistikunternehmen, Fußballclub-Management und Landwirtschaft. Warum also nicht auch fürs Wein machen? In der Wirtschaftssimulation Hundred Days starten wir als Weinbauer in die Welt des Rebensafts und versuchen uns an der Herstellung der edelsten Tropfen.

Wie in der Realität ist das auch hier kein Kinderspiel: Von Böden über Düngung bis hin zur Wahl des Etiketts lassen sich jede Menge Fehler machen. Wenn aber der erste Wein so richtig gelungen ist, freut man sich umso mehr - nur schade, dass man ihn nicht kosten kann. Eine Wirtschaftssimulation mit frischem Setting, hübsch auch am kleinen Screen.

Erhältlich für Android ab 4.4 und iOS ab 11; rund 6 Euro. Außerdem für Windows-PC, MacOS und Nintendo Switch verfügbar.

Dungeons of Dreadrock: Monster über Monstern

100 Stockwerke voller Monster, Fallen und Rätsel, das bietet Dungeons of Dreadrock. Das Spiel des Münchner Game-Design-Professors Christoph Minnameier ist eine Liebeserklärung an klassisches Puzzle-Gameplay und an die Dungeon Crawler der 80er Jahre.

Dafür braucht es Grips und Planung statt Reflexen, um den Fantasy-Monstern im netten Cartoon-Look nicht zum Opfer zu fallen. Dungeons of Dreadrock ist ein klassisch gutes Puzzlespiel, das sich angenehm steigert, und das zum absolut fairen Preis.

Erhältlich für Android ab 7.0 und iOS ab 11, kostenlos mit Werbung. Abschalten der Anzeigen rund 2 Euro. Auch für Windows-PC und Nintendo Switch verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Siralim Ultimate, Dungeon Legends 2 und Aerial Knight 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /