Bad North, The Swords of Ditto und Minit

Bad North (Jotunn Edition): Kleine Wikinger mit großer Strategie

Stellenmarkt
  1. Labortechniker Wärmetechnik und Lab Automation (m/w/d)
    über Hays AG, Hanau
  2. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
Detailsuche

Das minimalistische "Echtzeit-Taktik-Roguelite" Bad North passt hervorragend auf Smartphones und Tablets. Man wundert sich fast, dass es nicht zuerst für mobile Endgeräte erschienen ist.

Mit einer Handvoll kriegerischer Nordmänner verteidigt man in trügerisch simpler Echtzeit-Strategiemanier mit einem Hauch Tower Defense winzige Inseln gegen die in Booten ankommenden Wikingerplünderer.

Aus einfachen Abwehraktionen werden bald hektisch-taktische Schlachten, die einen schon mal ins Schwitzen bringen, obwohl sie nach wenigen Minuten schon wieder vorüber sind.

Golem Akademie
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das von Plausible Conecpt entwickelte Game ist ein ebenso großartiges wie minimalistisches Strategiejuwel, das perfekt auf kleine Bildschirme passt und erstaunlich mitreißend wirkt.

Unsere siegreichen Veteraneneinheiten werden bis zu ihrem Tod zur nächsten zufallsgenerierten Insel mitgenommen und wachsen uns deshalb ans Herz - bis der Permadeath uns scheidet.

Erhältlich für iOS ab 11 und Android ab 8.0; rund 5,50 Euro.

The Swords of Ditto: Zelda in der Zeitschleife

The Legend of Zelda ist auch 33 Jahre nach seinem Erscheinen eine unvergessene Videospiellegende und The Swords of Ditto zollt seinem großen Vorbild voll Liebe und Nostalgie optisch und inhaltlich Tribut.

Mit einem modernen Kniff: In vier Tagen Spielzeit bereitet man sich auf den Kampf gegen einen (zunächst) unbesiegbaren Oberboss vor. Nach der unweigerlich erfolgenden ersten Niederlage darf man sich danach mit neuem Helden erneut ins Abenteuer werfen, bis es irgendwann doch einmal klappt.

Das von Onebitbeyond entwickelte The Swords of Ditto verbindet zufallsgenerierte Umgebungen mit Cartoon-Charme sowie jeder Menge schräger Ideen.

Als moderner Remix eines kultigen Vorbilds macht das nicht nur Fans von Zelda viel Spaß. Zweitkäufer, aufgepasst: Die Mobile-Games-Versionen enthalten bereits die Erweiterung Mormo's Curse, mit der die Permadeath-Struktur sehr spielerfreundlich entschärft wird.

Erhältlich für iOS ab 13 und Android ab 4.0.3; rund 6,50 Euro.

Minit: Murmeltiergrüße im Minutentakt

Der Publisher Devolver Digital sorgt seit Jahren für großartige Indiegames auf PC und Konsolen. Immer öfter landen die Spieleperlen von unabhängigen Entwicklerstudios mit etwas Verspätung auch auf Smartphone und Tablet. Minit ist eine besonders originelle Perle: Alle 60 Sekunden stirbt hier unsere bedauernswerte Spielfigur einen fluchbedingten Tod.

In dieser sich wiederholenden Minute lässt sich allerdings einiges erledigen - gut, dass zumindest erzielte Erfolge, Shortcuts und neu erreichte Speicherorte bestehen bleiben. Liebenswerte Figuren und nette Story, hübscher, minimalistisch-monochromer Style und viel, viel Humor bereiten nicht nur Freunden klassischer 16-Bit-Adventures große Freude.

Minit ist das perfekte Spiel für den am Handy verzockten Nachmittag. Etwa zwei Stunden lang wird man von diesem kleinen, sympathischen Spiel wunderbar unterhalten.

Erhältlich für iOS ab 8 und Android ab 4.0; rund 5,50 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Chuchel, Cultist Simulator und This War of Mine
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


ip_toux 26. Dez 2019

Moment, ein Android Game, das womöglich auf Touchsteuerung ausgelegt ist, konntest du...

quineloe 25. Dez 2019

und jedes davon hat fünf Minuten nach release mehrere zehntausend 5* Bewertungen. Die...

Linux_Profi 24. Dez 2019

Weder für ein Samsung Galaxy S9, noch für ein Asus-Tablet ist das Spiel erhältlich. Schade.

Enaijo 24. Dez 2019

Hmm, scheinbar nicht sehr mobil.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /