Far Lone Sails und Unmemory

Far Lone Sails: Zauberhafte Ausfahrt

Stellenmarkt
  1. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
Detailsuche

Das für andere Plattformen schon länger erhältliche Far Lone Sails hat zum Start auf mobilen Geräten eine besondere Erwähnung verdient: Das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Debütspiel des unabhängigen Schweizer Entwicklerstudio Okomotive nennt moderne Klassiker wie Journey oder Limbo als Vorbild.

Damit übernimmt sich Far Lone Sails nicht. Ganz im Gegenteil: In beeindruckendem Grafikstil aus Grautönen mit einzelnen Farbtupfern gestaltet und von einem wunderbaren Soundtrack unterlegt, erzählt das außergewöhnliche Spiel ohne Worte von einer Reise durch eine einsame Postapokalypse.

Der kleine, rotgewandete Protagonist ist nur anfangs zu Fuß unterwegs. Schon nach wenigen Minuten betritt er sein riesiges Gefährt, das zugleich die zentrale, originelle Spielmechanik darstellt: Das mit Wind- oder Dampfkraft bewegte Riesending muss sorgfältig gewartet und am Laufen gehalten werden.

Es gibt weder Gewalt noch Gegner, aber langweilig ist das berückend atmosphärische Spiel, das auf Puzzles und Environmental Storytelling setzt, trotzdem nicht. Far Lone Sails ist ein Meisterwerk, das auf kleinen Bildschirmen ebenso bezaubert wie auf großen.

Erhältlich für iOS ab 10 und Android ab 5.1; rund 4 Euro.

Unmemory: Leseabenteuer für mobile Detektive

Den Spagat zwischen Lesen und Spielen bewältigen wenige Games so originell wie dieser interaktive Thriller des spanischen Entwicklerstudios Patrones y Escondites. In Unmemory erwachen wir ohne Gedächtnis und müssen einen Mordfall lösen, der in eine coole Noir-Halbwelt zwischen Kunstguerrilla und Mafia entführt.

Die beschreibenden Passagen dieser spannenden Geschichte sind zugleich das Spielfeld, auf dem mit Wörtern, aber auch ganz anderen unterschiedlichen Elementen, Audioclips und Filmschnipseln interagiert werden kann. Unmemory fordert das detektivische Gespür und logisches Denken: Aus subtilen Hinweisen in Text und Illustrationen ergeben sich Interaktionsmöglichkeiten, die tiefer in diesen Mordfall führen.

Obwohl die rasante und wendungsreiche Geschichte größtenteils über Text erzählt wird, ist Unmemory meilenweit vom angestaubten Image der sonstigen "interactive Fiction" entfernt und fordert mit kniffligen Rätseln zum Grübeln heraus. Ein spannendes und überaus stilvolles Spiel für Detektive.

Erhältlich für iOS ab 13 und Android ab 4.4; rund 7 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mobile Games: Ultima trifft Diablo auf dem HandyGirabox, Holovista, Empty, Pako Caravan und Rip Them Off 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

johnpersil 25. Nov 2020

Is this a out of season april fools joke? Do you guys habe smartphones?

Trollversteher 24. Nov 2020

Und das ist so weil? Es gibt auch vollumfängliche Mobile-Games auf "Vollpreistitel...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /