Pixelpunkte, Orks in der Hosentasche und fahr'n auf der Autobahn

Brandneu und originell ist Frost, das zweite Spiel des Entwicklerstudios Kunabi Brother, das schon den iOS-Bestseller Blek entwickelt hat. Wie bei diesem Spiel geht es auch in Frost um das clevere Malen und Zeichnen von Linien - doch damit enden die Gemeinsamkeiten. Dreh- und Angelpunkt der zuerst meditativen, dann aber schön knifflig werdenden Rätsel von Frost ist ein Partikelsystem, mit dem das Schwarmverhalten tausender bunter Lichtpunkte beeindruckend auf den Bildschirm gebracht wird.

Stellenmarkt
  1. SAP Experte (m/w/d)
    Lödige Industries GmbH, Warburg
  2. Hauptsachbearbeiter*in (w/m/d) Krypto- / Sicherheitsmanagement
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
Detailsuche

Die zu Beginn noch einfachen Rätsel, etwa "Leite Partikel einer Farbe zum jeweiligen Zielpunkt" verkomplizieren sich stetig und steigern sich bis zu schwierigen Aufgaben, bei denen auch Timing und Zeitdruck eine Rolle spielen. Trotzdem bleibt Frost wegen seiner originellen Grafik stets ein hypnotisch-entspannendes Spiel, das abstrakt und ohne Worte immer wieder zum Staunen bringt.

Erhältlich für iOS ab 9.0, um 5,50 Euro

Warhammer Quest 2: Orks in der Hosentasche

Die Fantasy-Tabletop-Miniaturwelt des Warhammer-Universums kennt man inzwischen aus zahlreichen Videospielen. Warhammer Quest 2 bringt das dazugehörige gleichnamige Brettspiel auf die Bildschirme, bei dem es nicht um das Aufeinandertreffen großer Heere, sondern um klassisches Dungeon-Crawling geht. Mit einer kleinen Heldentruppe kämpft man rundenweise gegen Monster, hegt und pflegt seine Helden, rekrutiert neue Abenteurer und folgt nebenbei einer dramatischen Story.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    21.–25. Februar 2022, Virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.–21. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zentrales Gameplay-Element sind die rundenbasierten taktischen Gefechte, und in denen läuft Warhammer Quest 2 zur Hochform auf - Freunde von Spielen wie Xcom werden sich sofort zurechtfinden. Die im Vergleich zum Vorgänger ordentlich verbesserte Grafik bringt stimmungsvolle Atmosphäre in die düsteren Höhlensysteme. Wer nach Beenden der Kampagne nicht genug hat oder andere Helden ausprobieren möchte, kann übrigens bereits jetzt Nachschub dazukaufen.

Erhältlich für iOS ab 10.0, um 5,50 Euro. Android in Kürze

Freeways: Fahrn auf der Autobahn

Achtung, nicht vom Äußeren abschrecken lassen! Freeways sieht alles andere als hübsch aus, ist aber dennoch eines der spannendsten (Mobile-) Strategiespiele seit Langem. Als Verkehrsplaner sind Spieler in dieser minimalistischen Mixtur aus Sandbox und Simulation dafür verantwortlich, den Verkehrsfluss durch den Bau von Autobahnzubringern, Kreuzungen und Straßenüberführungen zu optimieren.

Was einfach klingt, stellt sich - vermutlich recht realistisch - schnell als knifflige Aufgabe heraus, bei der es keine richtige, wohl aber mehr oder weniger effiziente Lösungen gibt. Wer gerne experimentiert und Freude an originellen Herausforderungen hat, wird über die mangelnde Hochglanzgrafik hinwegsehen und sich für viele Stunden in dieses einzigartige Spiel vertiefen.

Erhältlich für iOS ab 8.0 und Android ab 2.3, ab 2 Euro. Auch erhältlich für Windows

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mobile-Games-Auslese: Zombies, Orks und Okkultismus
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /