Abo
  • Services:

Pixelpunkte, Orks in der Hosentasche und fahr'n auf der Autobahn

Brandneu und originell ist Frost, das zweite Spiel des Entwicklerstudios Kunabi Brother, das schon den iOS-Bestseller Blek entwickelt hat. Wie bei diesem Spiel geht es auch in Frost um das clevere Malen und Zeichnen von Linien - doch damit enden die Gemeinsamkeiten. Dreh- und Angelpunkt der zuerst meditativen, dann aber schön knifflig werdenden Rätsel von Frost ist ein Partikelsystem, mit dem das Schwarmverhalten tausender bunter Lichtpunkte beeindruckend auf den Bildschirm gebracht wird.

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss, Dortmund, Mannheim
  2. Bosch Gruppe, Ludwigsburg

Die zu Beginn noch einfachen Rätsel, etwa "Leite Partikel einer Farbe zum jeweiligen Zielpunkt" verkomplizieren sich stetig und steigern sich bis zu schwierigen Aufgaben, bei denen auch Timing und Zeitdruck eine Rolle spielen. Trotzdem bleibt Frost wegen seiner originellen Grafik stets ein hypnotisch-entspannendes Spiel, das abstrakt und ohne Worte immer wieder zum Staunen bringt.

Erhältlich für iOS ab 9.0, um 5,50 Euro

Warhammer Quest 2: Orks in der Hosentasche

Die Fantasy-Tabletop-Miniaturwelt des Warhammer-Universums kennt man inzwischen aus zahlreichen Videospielen. Warhammer Quest 2 bringt das dazugehörige gleichnamige Brettspiel auf die Bildschirme, bei dem es nicht um das Aufeinandertreffen großer Heere, sondern um klassisches Dungeon-Crawling geht. Mit einer kleinen Heldentruppe kämpft man rundenweise gegen Monster, hegt und pflegt seine Helden, rekrutiert neue Abenteurer und folgt nebenbei einer dramatischen Story.

Zentrales Gameplay-Element sind die rundenbasierten taktischen Gefechte, und in denen läuft Warhammer Quest 2 zur Hochform auf - Freunde von Spielen wie Xcom werden sich sofort zurechtfinden. Die im Vergleich zum Vorgänger ordentlich verbesserte Grafik bringt stimmungsvolle Atmosphäre in die düsteren Höhlensysteme. Wer nach Beenden der Kampagne nicht genug hat oder andere Helden ausprobieren möchte, kann übrigens bereits jetzt Nachschub dazukaufen.

Erhältlich für iOS ab 10.0, um 5,50 Euro. Android in Kürze

Freeways: Fahrn auf der Autobahn

Achtung, nicht vom Äußeren abschrecken lassen! Freeways sieht alles andere als hübsch aus, ist aber dennoch eines der spannendsten (Mobile-) Strategiespiele seit Langem. Als Verkehrsplaner sind Spieler in dieser minimalistischen Mixtur aus Sandbox und Simulation dafür verantwortlich, den Verkehrsfluss durch den Bau von Autobahnzubringern, Kreuzungen und Straßenüberführungen zu optimieren.

Was einfach klingt, stellt sich - vermutlich recht realistisch - schnell als knifflige Aufgabe heraus, bei der es keine richtige, wohl aber mehr oder weniger effiziente Lösungen gibt. Wer gerne experimentiert und Freude an originellen Herausforderungen hat, wird über die mangelnde Hochglanzgrafik hinwegsehen und sich für viele Stunden in dieses einzigartige Spiel vertiefen.

Erhältlich für iOS ab 8.0 und Android ab 2.3, ab 2 Euro. Auch erhältlich für Windows

 Mobile-Games-Auslese: Zombies, Orks und Okkultismus
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 45,99€ (Release 19.10.)

zZz 30. Okt 2017

Besser fände ich ja das hier: https://www.youtube.com/watch?v=Qa1ZGedRB-8


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
    Network Slicing
    5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

    Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
    2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
    3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

      •  /