Mobile-Games-Auslese: Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

High-End-Smartphone - und dann nur Simpelspiele rund ums Bonbonsverschieben? Nein. Die Auslese der besten neuen Games für Smartphone und Tablet präsentiert Alternativen zum immer gleichen digitalen Zeitvertreib.

Artikel von Rainer Sigl/Videogametourism.at veröffentlicht am
Old Man's Journey schickt Mobilspieler auf eine wunderschöne Wanderung.
Old Man's Journey schickt Mobilspieler auf eine wunderschöne Wanderung. (Bild: Broken Rules)

Die Zeiten, in denen Spiele am Smartphone oder Tablet nur halbherzige und halblustige müde Varianten von Spielen auf "richtigen" Spielgeräten waren, sind vorbei. Nicht selten erscheinen heutzutage Spiele sofort beim Release sowohl auf mobilen als auch auf klassischen Plattformen, und immer öfter kommen beliebte Titel mit oder ohne Verspätung auch auf mobile Spielgeräte.

Inhalt:
  1. Mobile-Games-Auslese: Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler
  2. To the Moon und Vignettes
  3. Prison Architect und Guns of Boom

Der Hauptunterschied dabei - abgesehen von einer auf Touch optimierten Bedienung - ist oft der Preis: Während die Spielerschaft auf Computern und Konsolen an ein gewisses Preisniveau gewohnt ist, mault die Kundschaft auf mobilen Spielgeräten oft schon, wenn sie den Gegenwert einer Tasse Kaffee ausgeben muss. Die folgenden Spiele sind ihr Geld allerdings wert.

Old Man's Journey

Ein alter Seemann geht auf Wanderschaft, und die führt ihn und den Spieler nicht nur durch eine hinreißend gemalte Bilderbuchversion der südfranzösischen Küste. Sondern auch in seine eigene Vergangenheit, die geprägt ist vom Hin und Her zwischen Fernweh und Familie. Ein schöneres Bilderbuch zum Selberspielen als Old Man's Journey gibt es selten: Die rollenden Hügel der idyllischen Umgebungen, postkartenhübsche Landdörfchen, malerische Sonnenuntergänge und überall liebevolle Details machen den Spaziergang zum Erlebnis.

Auch die zentrale Spielmechanik macht Spaß: Statt den Wanderer direkt zu steuern, werden Berge und andere Landschaftselemente so verschoben, dass der Pfad frei wird - eine originelle Ausgangssituation für abwechslungsreiche Rätsel, die nie zu knifflig werden. Old Man's Journey ist ein Titel, den Spielfreunde übrigens auch perfekt an (noch) nicht so spielbegeisterte Menschen weiterschenken können.

Erhältlich für iOS ab 9.0, Android ab 4.0, Windows und MacOS, ab 5,50 Euro

Space Plan

Gestrandet im Weltraum, alle Systeme tot und nur ein Bordcomputer mit seltsamem Sinn für Humor als Unterstützung? Da helfen nur - genau, Kartoffeln. Space Plan ist ein absurd-witziges Weltraumabenteuer, das dank eines schrägen Sinns für Humor und vor allem dank hervorragend geschriebener und übersetzter Handlung auch Spieler erfreut, die diesem Genre sonst nichts abgewinnen können. Denn Space Plan gehört zu den Clicker und Idle Games, in denen es (vereinfacht ausgedrückt) die einzige Aufgabe ist, wiederholt auf einen Knopf zu drücken und Zahlen beim Größerwerden zuzusehen.

Space Plan holt aus diesem Spielprinzip allerdings mehr heraus, als man für möglich hält und ist ein großer Spaß, der über einige Tage hinweg wunderbar unterhält. Vorsicht: Idle Games machen trotz - oder gerade wegen - ihres minimalistischen Spielprinzips schnell süchtig.

Erhältlich für Android ab 2.3, iOS ab 8.0 sowie Windows und MacOS, ab 3 Euro

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
To the Moon und Vignettes 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Bouncy 01. Jun 2017

Na zumindest verlangt eine Vinyl ein anderes Abmischen als eine mp3, das ist tatsächlich...

cry88 30. Mai 2017

Ok, beim Letzten kann ich es mir denken, aber wie sieht es bei den anderen Titeln aus...

i<3Nerds 30. Mai 2017

Da ich das Spiel auf der PC Version ausgiebig gespielt und mitverfolgt hatte, kann ich...

faitNOISE 30. Mai 2017

Ich habe gestern das Adventure Désiré (https://play.google.com/store/apps/details?id=com...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
T-1000
Roboter aus Metall kann sich verflüssigen

Ein Team aus den USA und China hat einen Roboter entwickelt, der seinen Aggregatzustand von fest zu flüssig und zurück ändern kann.

T-1000: Roboter aus Metall kann sich verflüssigen
Artikel
  1. Amazon: Alter Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung
    Amazon  
    Alter Mindestbestellwert für versandkostenfreie Lieferung

    Amazon hat eine Erhöhung der Mindestbestellsumme für versandkostenfreie Lieferungen zurückgenommen. Wie es zu dem Fehler gekommen ist, ist derzeit nicht bekannt.

  2. Trotz Exportverbot: Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware
    Trotz Exportverbot
    Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware

    An Chinas wichtigstes Kernforschungszentrum darf seit 25 Jahren keine US-Hardware geliefert werden. Dennoch nutzt es halbwegs aktuelle Xeons und GPUs.

  3. Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
    Virtualisieren mit Windows, Teil 3
    Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

    Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
    Eine Anleitung von Holger Voges

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PCGH Cyber Week - Rabatte bis 50% • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • MindStar-Tiefstpreise: MSI RTX 4090 1.982€, Sapphire RX 7900 XT 939€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /