Abo
  • Services:

Dissembler und Part Time UFO

Dissembler: knifflige Farbrätsel für Minimalisten

Manche Puzzlespiele sind einfach, aber trotzdem schwierig. Genauso eines ist Dissembler: Im schick-minimalistischen Farbrätsel geht es darum, alle Farben verschwinden zu lassen, indem man sie durch Verschieben mindestens zu dritt farblich gruppiert. Logisch, dass die Aufgabe weitaus weniger einfach ist, als es in den ersten, ganz ohne Worte auskommende und zur Einführung dienenden Runden den Anschein hat.

Stellenmarkt
  1. K. A. Schmersal GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach

Die Bedienung ist ultrasimpel, aus Sackgassen manövriert man sich einfach durch ein jederzeit mögliches Rückgängigmachen jedes zuvor erfolgten Schrittes heraus. So elegant sind die wenigsten Rätselspiele in Interface und Konzept. Neben den zunehmend haariger werdenden vorgefertigten Puzzles warten noch ein entspannendes, etwas simpleres Farbpuzzlespiel sowie ein Endlosmodus und tägliche Herausforderungen. Wer Freude an kniffligen Aufgaben hat, findet in Dissembler ein ebenso originelles wie umfangreiches Mobile Game.

Verfügbar für Android ab 4.1, iOS ab 9.3, um 3,50 Euro.

Part Time UFO: fliegende Untertasse auf Jobsuche

Wenn sich die japanische Entwicklerlegende HAL Laboratory in Mobile Games versucht, muss man mit etwas Besonderem rechnen. Das traditionsreiche, bislang ausschließlich für Nintendo arbeitende Studio zeichnete schließlich für Klassiker wie Kirby's Dream Land, Super Smash Bros oder Earthfall verantwortlich. Mit Part Time UFO gelingt den Japanern nun ein Mobile-Spiel, das tatsächlich den Geist klassischer Nintendo-Spiele atmet - und dennoch ganz sein eigenes Ding ist.

Als kleines UFO mit großer Hängeklaue gilt es, eine Vielzahl an Jobs zu erledigen, die trotz der eigentlich simplen Spielmechanik - UFO steuern, Klaue ausfahren, Gegenstand platzieren - umwerfend abwechslungsreich und unterhaltsam geraten sind. Die Steuerung ist nach kurzer Eingewöhnung überraschend präzise, die richtige Herausforderung liegt in der Platzierung der unterschiedlichen Lasten und im Heraustüfteln der "geheimen Ziele" jedes einzelnen Arbeitsauftrags. Part Time UFO ist ein liebenswertes Geschicklichkeitsspiel mit vielen kleinen Überraschungen und charmantem Humor - Nintendo wäre stolz.

Verfügbar für Android ab 4.4, iOS ab 9, um 4,50 Euro.

 Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und WürfelpiratenRogue Hearts, Umiro und Dice Brawl: Captain's League 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-31%) 23,99€
  4. 49,97€ (Bestpreis!)

mwo (Golem.de) 03. Apr 2018

Ganz sicher meinten wir das. Ist geändert, vielen Dank für den Hinweis!


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /