Abo
  • Services:

Mobile-Games-Auslese: Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Pocket City ist ein Aufbauspiel in der Art von Sim City für unterwegs, außerdem gibt es ein Spiel rund um die Mitte eines Donuts und ein Leben in einer Stunde: Bei aktuellen Mobile Games ist Abwechslung garantiert.

Artikel von Rainer Sigl/Videogametourism.at veröffentlicht am
Artwork von Pocket City
Artwork von Pocket City (Bild: Codebrew Games)

Da sage noch einer, Mobile Games wären nicht auf den Sprung zur ganz großen Bühne: In Kürze soll tatsächlich ein Mobile Game verfilmt werden - schon wieder. Mit Angry Birds - Der Film gab's ja schon einmal einen Versuch, einen Bestseller von den kleinen Bildschirmen auf die große Leinwand zu bringen. Nun steht das Rätselspiel Monument Valley vor seiner Verfilmung.

Inhalt:
  1. Mobile-Games-Auslese: Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Pocket City und One Hour One Life
  3. Barbearian, Galak-z und Legend of Solgard

Und auch umgekehrt gibt es Spannendes zu berichten: Wenn die populärste TV-Serie der Gegenwart einen hochoffiziellen Besuch in einem Mobile Game hinlegt, ist das spektakulär; dass sich die düstere Welt von Game of Thrones ausgerechnet das quirlige Kartenspiel Reigns als Bühne ausgesucht hat, ist allerdings ebenso überraschend wie erfreulich.

Die interessantesten Mobile Games der jüngsten Vergangenheit kommen allerdings ohne Schützenhilfe aus TV und Kino aus. Viel Spaß damit!

Donut County: Vorsicht, Loch!

Manche Spiele leben von einer einzigen guten Idee. Wenn diese mit derart viel Stil präsentiert wird wie Donut County, ist das auch schon mehr als genug. In diesem Einzelstück steuern Spieler keinen klassischen Helden, sondern - ein Loch im Boden. Wird dieses unter einen kleineren Gegenstand gesteuert, fällt der hinein und das Loch wird ein wenig größer - groß genug, um einen größeren Gegenstand aufzunehmen, und so weiter.

Stellenmarkt
  1. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. QUNDIS GmbH, Erfurt

Das irgendwie ein wenig vom Klassiker Katamari Damacy abgewandelte Spielprinzip ist auf unerklärliche Art und Weise befriedigend, das Rundherum von Donut County wirkt aber ebenfalls goldig. Wie auf schnoddrige Art und Weise nebenbei die bizarre Geschichte eines Waschbären und seiner Freunde erzählt wird, ist ebenso unterhaltsam wie das Gameplay selbst.

Erhältlich für iOS ab 10.0, rund 5,50 Euro. Außerdem für Windows-PC, MacOS und Playstation 4, ab 12 Euro.

Pocket City und One Hour One Life 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 12,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 1,69€

Trollversteher 17. Sep 2018 / Themenstart

Mmm, seltsam - also bei der iPhone Version werden keine dieser Berechtigungen...

Anonymouse 17. Sep 2018 / Themenstart

In der Kaufversion gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade. Ansonsten ist es wirklich...

Magroll 04. Sep 2018 / Themenstart

Dann wüsste man vorher, welche Empfehlung / Test sich zu lesen lohnt und welche nicht...

thorben 03. Sep 2018 / Themenstart

Und was ist wenn man permanent den NIghtshift Modus anhat oder eine Brille mit...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /