Abo
  • Services:

Barbearian, Galak-z und Legend of Solgard

Barbearian: Hack-and-Slash mit dem Barbären

Stellenmarkt
  1. INCENT Corporate Services GmbH, Berlin
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Als mächtiger Fantasy-Bärenkrieger mit der Axt gegen unzählige Feinde kämpfen - der Reiz, den das wuselig-hektische Durcheinander von Barbearian ausübt, erschließt sich in Sekundenschnelle. Die Animationen und Soundeffekte machen den Kampf gegen Hunderte kleine Gegner zum Heidenspaß. Die zerstörbaren, von Hand gestalteten Umgebungen bieten trotz eigentlich simplem Gameplay immer wieder Abwechslung und Überraschungen.

Das knallbunte, mit viel Liebe zum Detail gemachte Spiel bietet für seinen für Mobile-Verhältnisse hohen Preis knapp 15 Stunden Kampagnenspaß und lässt sich getrost als Vorzeige-Premium-Game bezeichnen. Wer Action-Rollenspiele wie Cat Quest, aber auch Uralt-Klassiker wie Gauntlet oder die rasanteren Monstermetzeleien von Diablo & Co mochte, kann hier nichts verkehrt machen.

Erhältlich für iOS ab 8; rund 10 Euro.

Galak-z Variant Mobile: Free-to-Play-Action

Sieht aus wie ein Arcade-Shooter, ist aber viel mehr: Galak-Z Variant Mobile verbindet actiongeladene Weltraumkämpfe mit Mechs und Raumschiffen mit einem ausbalancierten Rollenspielanteil, in dem Ausrüstung, Aufleveln und Unlocks für überraschend viel taktische Tiefe sorgen. In 100 Story-Missionen in 17 Sektoren kämpfen Spieler gegen böse Anime-Schergen und vertiefen sich abseits der fordernden Kämpfe in umfangreiches Charaktermanagement.

Darin gibt es auch die Möglichkeit, sich mit echtem Geld die üblichen Verbesserungen und Upgrades zu kaufen, unbedingt notwendig ist das aber nicht. Auch ohne Geld auszugeben fesselt Galak-Z Variant Mobile durch seine Mischung aus Arcade und bekanntem Upgrade-Sog.

Erhältlich für iOS ab 9.0, Android ab 4.4; Free-to-Play.

Legend of Solgard: Free-to-Play-Schwergewicht

Wenn schon Free-to-Play, dann gleich vom Marktführer: King, der Entwicklergigant hinter Candy Crush Saga, hat mit Legend of Solgard ein taktisches Rollenspiel veröffentlicht, das einerseits wirklich alle Register aus dem Free-to-Play-Handbuch zieht, um die Spieler zu umgarnen. Andererseits ist das knallbunte Fantasyspektakel aber so nett gestaltet und vergleichsweise moderat in seinem Drängen nach Bezahlung, dass man auch als Free-to-Play-Skeptiker seinen Spaß damit haben kann.

In Rundenkämpfen gegen Monster gilt es, Dreier- oder Vierergruppen aus eigenen Einheiten zu bilden, um die so gestärkten Trupps entweder Richtung Feind loszuschicken oder sie zur Abwehr von Gegenangriffen zu platzieren. Das simple, aber später durchaus herausfordernde Gameplay wird umrankt von einem gewaltigen Freischalt-Rollenspielanteil - natürlich kann man hier viel Geld ausgeben, man muss es aber nicht unbedingt.

Erhältlich für iOS ab 9.0, Android ab 4.4; Free-to-Play.

 Pocket City und One Hour One Life
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 159,00€
  2. (u. a. Vertigo, Vier Fäuste für ein Halleluja)
  3. (u. a. Der weiße Hai, Der blutige Pfad Gottes)
  4. 259,00€

alexholzman77 07. Okt 2018

Hallo, Ich denke, dass Mobile Gaming ist ein bisschen Kopfschmerzen. Viele der größten...

Trollversteher 17. Sep 2018

Mmm, seltsam - also bei der iPhone Version werden keine dieser Berechtigungen...

Anonymouse 17. Sep 2018

In der Kaufversion gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade. Ansonsten ist es wirklich...

Magroll 04. Sep 2018

Dann wüsste man vorher, welche Empfehlung / Test sich zu lesen lohnt und welche nicht...

thorben 03. Sep 2018

Und was ist wenn man permanent den NIghtshift Modus anhat oder eine Brille mit...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /