• IT-Karriere:
  • Services:

Shieldwall Chronicles und Die Burgen von Burgund

Shieldwall Chronicles: Hardcore für Nostalgiker

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Manche Mobile Games sind nicht im Bus, sondern auf der gemütlichen Couch zu Hause - weil sie Zeit und auch ein bisschen mehr Konzentration erfordern als das durchschnittliche Spiel für zwischendurch. Shieldwall Chronicles ist so eines: Das hexfeldbasierte Rundentaktikspiel verlangt einem mit seinem komplexen, an taktische Rollenspiel- oder Strategieklassiker erinnernden Kampfsystem sowie mit umfassenden Charakterwerten und herausfordernden Missionen einiges an Hingabe ab.

Wenn man Schwierigkeit und Komplexität per Menü herunterschaltet, ist Shieldwall Chronicles ein äußerst unterhaltsames, komplexes taktisches Rollenspiel, das seine Geschichte durch Choose-your-own-Adventure-Entscheidungen zwischen den Missionen erzählt. Wenn man allerdings im Complex-Mode und auf der höheren Schwierigkeitsstufe antritt, ist Shieldwall Chronicles ein Hardcore-Leckerbissen für Spezialisten, denen die Fantasyschlacht nicht tabellenbasiert genug sein kann.

Erhältlich für iOS ab 12, um 10 Euro und Android ab 7.1; rund 6,50 Euro.

Die Burgen von Burgund: Brettspielkult digital

Komplexe strategische Brettspielklassiker wie Die Siedler von Catan und Carcassone sind international als "German-style Boardgames" bekannt und beliebt. Mit Die Burgen von Burgund hat der deutsche Spieleautor Stefan Feld 2011 einen weiteren Erfolgstitel dieser Art veröffentlicht. Nun lässt sich das Spiel um den trickreichen Ausbau französischer Adelssitze auch auf Mobilgeräten allein oder gegen menschliche Mitspieler spielen.

Wer das Brettspiel kennt, darf gleich loslegen und sich an Computergegnern in drei Spielstärken oder mit bis zu drei lokal oder online antretenden menschlichen Opponenten messen; eine Weltrangliste sorgt für Motivation. Einsteiger werden in Tutorials behutsam an die komplexen strategischen Möglichkeiten herangeführt und können dank Replays vergangener Matches auch aus ihren Fehlern lernen. Erwähnenswert ist auch die exzellente und vor allem auf Tablets kinderleicht zu bedienende Benutzeroberfläche. Die Burgen von Burgund ist eine Brettspielperle, die digital eine besonders gute Figur macht.

Erhältlich für iOS ab 10.0 und Android ab 4.4; rund 10 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Card Crusade und Cure Hunters
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25€
  2. 59,99€
  3. 19,49€

Micha_T 08. Apr 2019

Ach war ja eher n witz. Aber so läuft es an sich ja heute trotzdem ;D


Folgen Sie uns
       


    •  /