• IT-Karriere:
  • Services:

Card Crusade und Cure Hunters

Card Crusade: Kartenspiel mit Suchtpotenzial

Stellenmarkt
  1. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Bad Nauheim
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

Die Kombination klassischer Rogue-like-Spielmechaniken mit Kartenspielen ist spätestens seit dem Erfolg von Slay the Spire höchst modern und beliebt, mit Card Crusade gesellt sich nun ein sympathisches Exemplar dazu. Wie in klassischen Rogue-likes gelangt man hier mit einem Helden einer bestimmten Klasse immer tiefer in Kerker voller Monster und Schätze und spielt bei jedem Durchgang im besten Fall einen weiteren Charakter mit anderen Spezialfähigkeiten frei.

Kommt es zum Kampf gegen eines der zahlreichen Monster, werden die Karten ausgepackt. Was als simples Spiel um Schilde, Attacken und Lebensenergie beginnt, wird durch ständig neu hinzukommende Karten und merklich stärker werdende Monster zum herausfordernden, immer wieder aufs Neue motivierenden strategischen Kartenspiel mit nettem spielerischen Tiefgang. An die Ausnahmequalität von Slay the Spire oder aber des hässlichen, aber legendär guten Dream Quest kommt Card Crusade zwar nicht heran, doch für "nur noch einen letzten Run" hat man beachtlich viel Spaß.

Erhältlich für iOS ab 9.0 und Android ab 4.1; rund 4 Euro.

Cure Hunters: Retro-Pixel-Arcade

Klassisches Retro-Gameplay wird wohl nie ganz aus der Mode kommen. Cure Hunters zeigt, warum: Das supersimple, aus der 8-Bit-Ära bekannte Platform-Run-&-Gun-Gameplay macht einfach Spaß und fordert auch auf kleinen Bildschirmen zum schnellen Spiel heraus. Als kleiner, bis an die Zähne bewaffneter Pixelsoldat springt, schießt und läuft man hier durch eine sympathisch neonbunte Pixelwelt samt glubschäugigen Monstern, diversen Fallen und Sprungpassagen.

Cure Hunters ist kostenlos herunterladbar. Wer sich an einer der zufallsgenerierten Missionen wiederholt die Zähne ausbeißt, kann mit sammelbaren Münzen mehr Munition, andere Helden oder stärkere Waffen kaufen. Wie in Free-to-Play-Spielen üblich, kann man diese In-Game-Credits auch durch echtes Geld oder durch das Ansehen von Werbevideos aufstocken. Aber selbst ohne zu bezahlen, hat man einige Zeit großen Spaß an diesem kleinen Retro-Arcade-Knaller.

Erhältlich für iOS ab 8.0 und Android ab 4.2; Free-to-Play.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten SchusswechselnShieldwall Chronicles und Die Burgen von Burgund 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€ (Bestpreis)
  2. (aktuell u. a. Resident Evil 3 für 15,84€, Kingdom Come: Deliverance für 11€, This War of...
  3. 44,99€
  4. (u. a. Corsair Vengeance DIMM 32GB DDR4-2666 Kit für 169,90€, Deepcool TF 120S 120x120x25...

Micha_T 08. Apr 2019

Ach war ja eher n witz. Aber so läuft es an sich ja heute trotzdem ;D


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /