Abo
  • Services:

Forma.8 und Yankai's Peak

Forma.8

Spielekenner wissen, was sie erwartet, wenn ein Spiel dem "Metroidvania"-Genre angehört: Es eröffnet riesige, offen erkundbare Welten, in denen neue Fähigkeiten stets auch neue Wege erschließen. Forma.8 überträgt das Spielprinzip bewundernswert puristisch auf die kleinen Bildschirme: Als eine auf einem fremden Planeten abgestürzte Drohne erforschen wir anfangs völlig wehrlos eine riesige Alien-Industrie-Landschaft und öffnen uns durch das Aufsammeln neuer Fähigkeiten neue Spielgebiete.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Kiel
  2. ETAS, Stuttgart

In Sachen Steuerung ist das Spiel italienischer Entwickler ebenso gut gelungen wie in Hinblick auf Optik und Atmosphäre; schon nach kurzer Eingewöhnung lenken wir unsere angenehm robuste Drohne durch das Labyrinth und erfreuen uns daran, wie hier ganz ohne Worte stetig neue Spielmechaniken eingeführt werden. Ein kleines Spiel für den großen Entdeckerhunger.

Erhältlich für PS4, PS Vita, Wii U, Xbox One, iOS, Windows-PC, MacOS, Linux für rund 4 Euro; Android in Vorbereitung.

Yankai's Peak

Neue Puzzle-Ideen zu finden, muss in Zeiten wild wuchernder Appstores eine wahrhaft herausfordernde Angelegenheit sein. Die Macher von Yankai's Peak haben es aber geschafft: In diesem Denkspiel dreht sich alles um die Bewegung von bunten Pyramiden auf vorgegebenen Grundrissen. Das Ziel ist es stets, die bunten Steine auf die jeweils richtigen Farbfelder zu kippen, doch wegen ihrer charakteristischen Geometrie erfordert die korrekte Bewegung einiges an Überlegung. Immerhin: Wer runterfällt, kann bequem per Undo einen oder mehrere Spielzüge zurückgehen, um alternative Lösungsansätze auszutüfteln.

Was simpel beginnt, wird im Verlauf der über 130 Levels zur kniffligen Denkaufgabe mit so manchem Überraschungs-Aha-Effekt. Dank hübscher Präsentation und der vor Sackgassen bewahrenden Auswahlmöglichkeit, welche Rätsel als Nächstes in Angriff genommen werden, ist Yankai's Peak ein besonders gelungenes Puzzle-Kleinod mit Originalitätsbonus.

Erhältlich für Android ab 4.3, iOS ab 7.0, rund 3 Euro.

 Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine KämpfeMr Future Ninja und Sunpolis 1.0 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Noppen 06. Jul 2017

Ein gutes Beispiel, denn dessen Vorbilder Battle Isle und Advance Wars konnte man noch...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /