Abo
  • Services:

Forma.8 und Yankai's Peak

Forma.8

Spielekenner wissen, was sie erwartet, wenn ein Spiel dem "Metroidvania"-Genre angehört: Es eröffnet riesige, offen erkundbare Welten, in denen neue Fähigkeiten stets auch neue Wege erschließen. Forma.8 überträgt das Spielprinzip bewundernswert puristisch auf die kleinen Bildschirme: Als eine auf einem fremden Planeten abgestürzte Drohne erforschen wir anfangs völlig wehrlos eine riesige Alien-Industrie-Landschaft und öffnen uns durch das Aufsammeln neuer Fähigkeiten neue Spielgebiete.

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. diva-e Digital Value Excellence GmbH, Jena, Leipzig

In Sachen Steuerung ist das Spiel italienischer Entwickler ebenso gut gelungen wie in Hinblick auf Optik und Atmosphäre; schon nach kurzer Eingewöhnung lenken wir unsere angenehm robuste Drohne durch das Labyrinth und erfreuen uns daran, wie hier ganz ohne Worte stetig neue Spielmechaniken eingeführt werden. Ein kleines Spiel für den großen Entdeckerhunger.

Erhältlich für PS4, PS Vita, Wii U, Xbox One, iOS, Windows-PC, MacOS, Linux für rund 4 Euro; Android in Vorbereitung.

Yankai's Peak

Neue Puzzle-Ideen zu finden, muss in Zeiten wild wuchernder Appstores eine wahrhaft herausfordernde Angelegenheit sein. Die Macher von Yankai's Peak haben es aber geschafft: In diesem Denkspiel dreht sich alles um die Bewegung von bunten Pyramiden auf vorgegebenen Grundrissen. Das Ziel ist es stets, die bunten Steine auf die jeweils richtigen Farbfelder zu kippen, doch wegen ihrer charakteristischen Geometrie erfordert die korrekte Bewegung einiges an Überlegung. Immerhin: Wer runterfällt, kann bequem per Undo einen oder mehrere Spielzüge zurückgehen, um alternative Lösungsansätze auszutüfteln.

Was simpel beginnt, wird im Verlauf der über 130 Levels zur kniffligen Denkaufgabe mit so manchem Überraschungs-Aha-Effekt. Dank hübscher Präsentation und der vor Sackgassen bewahrenden Auswahlmöglichkeit, welche Rätsel als Nächstes in Angriff genommen werden, ist Yankai's Peak ein besonders gelungenes Puzzle-Kleinod mit Originalitätsbonus.

Erhältlich für Android ab 4.3, iOS ab 7.0, rund 3 Euro.

 Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine KämpfeMr Future Ninja und Sunpolis 1.0 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. 19,99€
  3. 59,99€
  4. (-58%) 12,49€

Noppen 06. Jul 2017

Ein gutes Beispiel, denn dessen Vorbilder Battle Isle und Advance Wars konnte man noch...


Folgen Sie uns
       


PUBG für Smartphones - Test

Wir testen PUBG für Smartphones - eine sehr gute Umsetzung der ursprünglichen Version für PC und Konsole.

PUBG für Smartphones - Test Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Filmkritik Ready Player One: Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke
Filmkritik Ready Player One
Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Steven Spielbergs Ready Player One ist eine Buchadaption - und die Videospielverfilmung schlechthin. Das liegt nicht nur an prominenten Statisten wie Duke Nukem und Chun-Li. Neben Action und Popkulturreferenzen steht im Mittelpunkt ein Konflikt zwischen leidenschaftlichen Gamern und gierigem Branchenriesen. Etwas Technologieskepsis und Nostalgiekritik hätten der Handlung jedoch gutgetan.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Filmkritik Tomb Raider Starke Lara, schwacher Film
  2. Filmkritik Auslöschung Wenn die Erde außerirdisch wird
  3. Vorschau Kinofilme 2018 Lara, Han und Player One

    •  /